2.Mannschaft : Spielbericht Kreisliga Staffel 2, 21.ST (2015/2016)

Traktor Neukirchen II   Meeraner SV II
Traktor Neukirchen II 1 : 4 Meeraner SV II
(1 : 1)
2.Mannschaft   ::   Kreisliga Staffel 2   ::   21.ST   ::   08.05.2016 (12:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Daniel Glaß, Hannes Käßner, Claus Kuchs, Adrian Rodriguez

Assists

Daniel Glaß, Philipp Hofrichter, Max Ehrentraut

Zuschauer

20

Torfolge

1:0 (11.min) - Adrian Rodriguez (Max Ehrentraut)
1:1 (23.min) - Traktor Neukirchen II per Freistoss
1:2 (66.min) - Claus Kuchs per Freistoss
1:3 (83.min) - Hannes Käßner (Daniel Glaß)
1:4 (86.min) - Daniel Glaß (Philipp Hofrichter)

2. Mannschaft mit erstem Auswärtssieg

Am 21. Spieltag in der Kreisliga (Staffel 2) trat unsere 2. Mannschaft bei der SG Traktor Neukirchen II an. Aufgrund von Verletzungen und Sperren reisten wir mit nur 11 Mann zum Auswärtsspiel an, dadurch musste die Viererkette erneut umgebaut werden und unser Stammhüter Andreas Schuster agierte als Stürmer. Trotzdem wollten wir endlich den ersten Auswärtssieg der Saison einfahren, das hieß defensiv erst mal stabil und sicher zu stehen und dann über die schnellen Außenspieler für Gefahr sorgen.

Das Spiel begann auf beiden Seiten sehr verhalten und spielte sich meist zwischen den Strafräumen statt. Der Gastgeber aus Neukirchen operierte meist mit langen diagonalen Bällen, doch unsere Defensive war sehr aufmerksam und ließ keine zwingenden Torchancen zu. Mit zunehmender Spieldauer wurde unser Spiel sicherer und es ergaben sich erste Möglichkeiten, die jedoch nicht zwingend genug waren. In der 11. Minute behauptete Max Ehrentraut den Ball und schickte Adrian Rodriguez auf die Reise, der mit einem überlegten Flachschuss ins lange Eck zur 1:0 Führung traf. Kurze Zeit später versuchte sich Andreas Schuster mit einem Schuss aus 25 Meter, der leider das Tor knapp verfehlte. Neukirchen blieb seiner Spielweise treu, kam durch einige Nachlässigkeiten in unserer Defensive auch zu guten Chancen, die zum Glück nicht bestraft wurden. Bei einem direkten Freistoß in der 23. Minute verschätze sich unser Hüter Leon Philipp und so fiel der Ausgleich für den Gastgeber. Nach einem Doppelpass mit Andreas Schuster konnte der gegnerische Hüter einen Schuss von Claus Kuchs noch über die Latte lenken. Unsere Mannschaft erhöhte den Druck und drängte weiter auf den zweiten Treffer, vernachlässigte aber auch die Defensivarbeit und Neukirchen kam zu weiteren guten Abschlüssen, die zum Glück nichts einbrachten. Die beste Möglichkeit zur erneuten Führung hatte Philipp Hofrichter, doch sein Schuss aus 16 Meter ging knapp über das Tor. Weitere gute Gelegenheiten konnten bis zur Pause nicht genutzt werden und so ging es mit einem 1:1 in die Halbzeitpause.

In der 2. Halbzeit stand dann unsere Defensive wieder deutlich besser und konnte die gegnerischen Angriffe früh unterbinden. Auch unsere Offensivspiel wurde besser, durch gute Kombinationen erarbeiteten wir uns gute Möglichkeiten auf die erneute Führung. Der zweite Treffer von Adrian Rodriguez wurde wegen einem vermeintlichen Foulspiel von Andreas Schuster zu unrecht aberkannt. Aber auch davon ließen wir uns nicht aus der Ruhe bringen und machten weiter unser Spiel. In der 66. Minute erzielte Claus Kuchs mit einem direkt verwandelten Freistoß die erneute Führung für unsere 2. Mannschaft. Der Gastgeber aus Neukirchen versuchte nochmal alles um den Ausgleich zu erzielen, blieb aber nur bei Standardsituationen gefährlich. So konnte sich unsere Hüter Leon Philipp gleich zweimal auszeichnen, als er einen Freistoß aus halb rechter Position noch ans Lattenkreuz lenkte und einen weiteren noch über die Latte lenken konnte. Mit einem Doppelschlag in der Schlussphase erhöhten wir noch auf 4:1 und machten den ersten Auswärtssieg in der Saison perfekt. Erst erkämpfte sich Daniel Glaß das Leder, setzte nach einem herrlichen Sololauf Hannes Käßner in Szene, der überlegt ins kurze Eck schob (83. Min.). Den Schlusspunkt setzte dann Daniel Glaß nach einem Traumpass von Philipp Hofrichter in die Spitze (86. Min.). Die letzte Chance im Spiel hatte Fabien-Uwe Zipfel, aber sein Freistoß in der Schlussminute ging nur noch ans Lattenkreuz.

Am Ende ein verdienter Sieg für unsere 2. Männermannschaft und der lang ersehnte Auswärtssieg konnte endlich eingefahren werden. Trotz der personellen Situation war es ein sehr gutes Spiel von uns mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Die nächste Partie findet wieder zu Hause statt, dann empfangen wir den Tabellenführer aus Waldenburg. Anstoß ist am 21.05.2016 um 13:00 im Richard-Hofmann-Stadion.


Quelle: Claus Kuchs