2.Mannschaft : Spielbericht Kreisliga Staffel 2, 8.ST (2015/2016)

Meeraner SV II   Traktor Neukirchen II
Meeraner SV II 2 : 1 Traktor Neukirchen II
(2 : 0)
2.Mannschaft   ::   Kreisliga Staffel 2   ::   8.ST   ::   18.10.2015 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Christoph Becker, Claus Kuchs

Assists

Philipp Müller

Gelbe Karten

Christoph Becker

Zuschauer

50

Torfolge

1:0 (21.min) - Christoph Becker per Weitschuss
2:0 (26.min) - Claus Kuchs (Philipp Müller)
2:1 (65.min) - Traktor Neukirchen II

Weiter ohne Punktverlust zu Hause

Unsere 2. Mannschaft empfing am 8. Spieltag der Kreisliga (Staffel 2) im Richard-Hofmann-Stadion die SG Traktor Neukirchen II. Nach den enttäuschenden Auftritten auswärts, wollten wir diesmal ein anderes Gesicht zeigen, wieder konzentriert Fußball spielen und auf unsere Heimstärke setzten, um so die 3 Punkte in Meerane zu behalten. Aufgrund von personellen Problemen war die taktische Ausrichtung erst mal abwartend zu agieren und über unsere schnellen Außenspieler für Torgefahr zu sorgen.

Der Gast aus Neukirchen kam etwas besser ins Spiel und hatte in der Anfangsphase die ein oder andere Möglichkeit, ohne jedoch wirklich gefährlich zu werden. Mit zunehmender Spieldauer fand unsere 2. Männermannschaft immer besser ins Spiel und wurde in den Aktionen sicherer. Unsere erste Möglichkeit zur Führung hatte Claus Kuchs, als er Libero Frank Würker unter Druck setzte und dieser nur zum Torwart zurück spielen konnte. Der Neukirchener Torhüter brauchte etwas zu lange um den Ball unter Kontrolle zu bringen, Claus Kuchs setzte weiter nach, kam aber einen Schritt zu spät und die Gäste konnten noch klären. Neukirchen operierte meist mit langen Bällen, mit der unsere aufmerksame Defensive keine Probleme hatten. In der 21. Minute unterband der gute Hannes Käßner einen Angriff und spielte den Ball schnell weiter auf Christoph Becker. Dieser nahm gleich 2 Gegenspieler aus, fasste sich ein Herz und schloss mit einem straffen Schuss aus 25 Meter zur 1:0 Führung ab. Nur 5 Minuten später wurde der schönste Angriff im Spiel unserer 2. Mannschaft mit dem 2:0 belohnt. Auf der rechten Außenbahn spielten sich Philipp Müller und Julien Hoppe mit einem Doppelpass durch die gegnerische Abwehr, bedienten den freistehenden Claus Kuchs, der den Ball nur noch über die Linie drückte (26. Minute). Die 2:0 Führung gab uns nun noch mehr Sicherheit und wir hatten noch weitere sehr gute Chancen, um das Ergebnis deutlicher zu gestalten. Oliver Ziegler köpfte nach einem Freistoß von Christoph Becker übers Tor und auch Claus Kuchs verpasste nach einem erneuten Freistoß von Christoph Becker nur denkbar knapp. Kurz vor der Pause verfehlte noch ein Schuss von Claus Kuchs aus 16 Metern das Gehäuse, nach einem schönen Zusammenspiel mit Julien Hoppe und so ging es mit einer 2:0 Führung in die Halbzeitpause.

Auch nach der Pause spielte unsere 2. Mannschaft weiter sehr diszipliniert. Wir verschoben sehr gut in der Defensive, ließen kaum Chancen zu und blieben über Konter weiter gefährlich. Nach einem langem Ball setzte sich Philipp Müller gut durch, vergab aber dann zu leichtfertig die Vorentscheidung in dieser Partie. Weitere gute Möglichkeiten konnten wir auch danach nicht nutzen, es fehlte jetzt die Genauigkeit im Spiel nach vorne. Entweder schlossen wir zu schnell und hektisch ab oder der letzte entscheidende Pass kam nicht an. Nach einem Freistoß und einem Abwehrfehler in unserer Hintermannschaft verkürzte Neukirchen auf 2:1. Erst konnte Claus Kuchs nicht richtig klären und dann köpfte Oliver Ziegler den Ball in die Mitte, wo 2 Neukirchener Spieler frei standen und das Leder im langen Eck unter brachten (69. Minute). Jetzt versuchte der Gast nochmal alles um den Ausgleich zu erzielen und kam auch zu mehren Chancen, da wir in der Defensive nicht mehr so konzentriert zu Werke gingen. Trotzdem kamen wir auch weiterhin zu Konterchancen, die wir aber nicht mehr so gut ausspielten. Die beste Gelegenheit hatte noch Sebastian Leithold, aber sein harmloser Schuss stellte den Gästetorwart vor keine großen Probleme. In der Schlussphase sorgte unsere Offensive nur noch selten für Entlastung, alle Spieler legten ihre letzte Kraft in die Verteidigung und am Ende konnten wir den knappen Vorsprung über die Zeit retten.

Am Ende machte es unsere 2. Männermannschaft noch einmal unnötig spannend, dennoch war es aufgrund der 1. Halbzeit ein verdienter Sieg. Damit bleiben wir auch im 4. Heimspiel in dieser Saison ohne Punktverlust und setzen uns mit nun 13 Punkten im oberen Tabellendrittel weiter fest. Am nächsten Wochenende hat unsere 2. Mannschaft ein ganz schweres Auswärtsspiel, dann reisen wir zum Tabellenführer nach Waldenburg. Anstoss der Partie ist am Sonntag der 25.10.2015 um 14:00 Uhr.


Quelle: Claus Kuchs