Meeraner Sportverein e.V.

Alte Herren : Spielbericht Freundschaftsspiel (2015/2016)

Fort. Glauchau AH   Meeraner SV AH
Fort. Glauchau AH 2 : 2 Meeraner SV AH
(2 : 1)
Alte Herren   ::   Freundschaftsspiel   ::   08.04.2016 (18:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Thomas Selter, Kevin Prüstel

Assists

Alexander Elschner

Zuschauer

30

Torfolge

0:1 (11.min) - Kevin Prüstel
1:1 (30.min) - Fort. Glauchau AH
2:1 (34.min) - Fort. Glauchau AH
2:2 (67.min) - Thomas Selter (Alexander Elschner)

Gerechtes Remis im Derby

Mit einem leistungsgerechten Remis mussten sich am vergangenen Freitag beide Mannschaften zufrieden geben. Die Begegnung war nicht immer ansehnlich und von vielen Fehlpässen geprägt. Die erste Chance der Partie hatten die Gastgeber bereits nach vier Minuten, als der gegnerische Stürmer freistehend vor Uwe Küchler vergab. Im Folgenden übernahm unsere Altherenvertretung das Spielgeschehen und bestimmte das Spiel. Zunächst scheiterte Markus Rabe mit einem Schuss aus der Distanz knapp, ehe Kevin Prüstel in der 11. Spielminute mit einem sehenswerten Fernschuss aus der Drehung zur bis dato verdienten Führung traf. Nur zwei Minuten später hätte Sven fröhlich nach einem Eckball die Führung ausbauen können, scheiterte aber am Keeper. Fortschritt wurde im Weiteren stärker und drängte auf den Ausgleich. Ein Freistoß von der Mittellinie wurde nicht konsequent genug geklärt, so das der gegnerische Spieler nach einem Querpass im Strafraum freistehend einschieben konnte. Vier Minuten später waren die Glauchauer erneut erfolgreich, als eine Flanke durch unseren Verteidiger unterlaufen wurde und der Stürmer das Leder nur noch über den heraneilenden Keeper lupfen musste. Mit Beginn der zweiten Spielzeit nahm nun der Meeraner SV die Zweikämpfe an und drängte auf den Ausgleich. Folglich ergaben sich Räume zum Kontern für die Gastgeber, welche jedoch ungenau ausgespielt wurden oder Uwe Küchler mit seiner Routine vereitelte. Zehn Minuten vor Spielende konnte Thomas Selter einen schönen Angriff über Kevin Prüstel und Alexander Elschner zum 2:2 Endstand verwerten. Kurz vor dem Schlusspfiff hatten die Gastgeber noch Glück, als diese eine Flanke von Tom Weißheit fast in das eigene Tor klärten. Am kommenden Spieltag reisen die Gäste von LOK Altenburg ins Richard-Hofmann Stadion.


Fotos vom Spiel


Zurück




Meeraner Teamsportflyer