Meeraner Sportverein e.V.

Alte Herren : Spielbericht Freundschaftsspiel (2015/2016)

FSV 1990 Dennheritz AH   Meeraner SV AH
FSV 1990 Dennheritz AH 1 : 3 Meeraner SV AH
(1 : 1)
Alte Herren   ::   Freundschaftsspiel   ::   25.09.2015 (18:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Markus Rabe, Thomas Piegholdt, Tom Weisheit

Assists

2x Alexander Elschner, Kevin Prüstel

Zuschauer

20

Torfolge

1:1 (13.min) - FSV 1990 Dennheritz AH
1:1 (25.min) - Thomas Piegholdt (Alexander Elschner)
1:2 (50.min) - Markus Rabe (Alexander Elschner)
1:3 (54.min) - Tom Weisheit (Kevin Prüstel)

Altherrenmannschaft hat das Siegen nicht verlernt

Nach etlichen Spielen mit Punkteteilung hat der Meeraner SV auch mal wieder ein Spiel für sich entscheiden können. Beim Nachbarn in Dennheritz konnte sich unsere Elf verdient mit 3:1 durchsetzen. Jedoch Begann die erste Spielhälfte denkbar ungünstig, als man mit einem Treffer aus Abseitsposition in der 13. Spielminute in Rückstand geriet. Der MSV versuchte den Ausgleich zu erzwingen und drängte den Gegner in die eigene Hälfte, konnte sich aber keine zwingenden Torchancen erarbeiten, bzw. schloss zu hastig ab. Mit einem Drehschuss aus der Distanz, konnte Thomas Piegholt dann doch noch den überfälligen Ausgleich nach einer halben Stunde markieren, was auch gleichzeitig der Pausenstand war. Mit Beginn der zweiten Halbzeit verbesserte sich auch das Spiel und unsere Altherren erspielten sich viele hochkarätige Chancen. Bereits vier Minuten nach Wiederanpfiff war es ein Kopfball von René Rödel, den die FSV Abwehr gerade noch auf der Linie klären konnte. Wiederum vier Minuten später forderte ein Schuss von Daniel Viehweger erneut die gegnerische Abwehr, welche dann aber in der 50. Spielminute machtlos war. Sven Fröhlich flankte gefühlvoll in den Strafraum, wo sich Alexander Elschner per Direktabnahme versuchte, aber am Torwart scheiterte. Markus Rabe stand richtig und verwertete im Nachschuss. Für die Entscheidung im Spiel sorgte Tom Weisheit nach Doppelpass mit Kevin Prüstel, als dieser überlegt aus 11 Metern einnetzte. Im weiteren Verlauf spielte sich der Meeraner SV in einen Rausch, ließ aber die z.T. „Hundertprozentigen“ aus, so dass es nur bei einem 3:1 Erfolg blieb.


Fotos vom Spiel


Zurück