Meeraner Sportverein e.V.

Alte Herren : Spielbericht Freundschaftsspiel (2015/2016)

Meeraner SV AH   ESV Lok Zwickau AH
Meeraner SV AH 3 : 3 ESV Lok Zwickau AH
(2 : 2)
Alte Herren   ::   Freundschaftsspiel   ::   18.09.2015 (18:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Markus Rabe, Alexander Elschner

Zuschauer

20

Torfolge

1:0 (21.min) - Markus Rabe
1:1 (23.min) - ESV Lok Zwickau AH
1:2 (33.min) - ESV Lok Zwickau AH
2:2 (36.min) - Alexander Elschner
3:2 (66.min) - Markus Rabe
3:3 (75.min) - ESV Lok Zwickau AH

Wieder nur Remis

Bereits in der ersten Spielminute hätte der Gast in Führung gehen können, als es zu einem Missverständnis in der Meeraner Abwehr kam und der Gegner plötzlich freistehend vor dem Tor auftauchte, aber am hellwachen Uwe Küchler scheiterte. In der 21. Minute fiel dann das erste Tor der Begegnung, als Markus Rabe mustergültig angespielt wurde und dieser sich im Zweikampf durchsetzte und mit einem strammen Schuss traf. Eine erneute Unachtsamkeit in der Defensive brachte nur zwei Minuten wieder den Gegner ins Spiel, welcher es diesmal besser machte und zum Ausgleich verwandelte. Der ESV erhöhte nun den Druck und wollte die Führung erzielen. Zunächst scheiterten die Gäste mit einem Schuss aus 20 Metern am Gehäuse, ehe sie in der 33. Minute mit einem Kopfball das Spiel drehen konnten. Aber auch die Zwickauer waren in ihren Abwehrreihen nicht fehlerfrei. So war es Alexander Elschner der gedankenschnell einen Querpass im Strafraum abfing und zum 2:2 Halbzeitergebnis vollendete. Mit Beginn der zweiten Spielhälfte musste sich unser Torwart Uwe Küchler erneut auszeichnen, als dieser einen Kopfball mit einer Glanzparade entschärfte. Zehn Minuten später hatten die Gäste Glück, als diese einen Freistoß per Kopf an das eigene Gehäuse verlängerten. Nur zwei Minuten später hatte Kevin Prüstel die Führung auf dem Fuß, vergab jedoch alleinstehend vor dem Torhüter. Der bereits erfolgreiche Markus Rabe sorgte mit seinem 3:2 für den sehenswertesten, aber auch kuriosesten Treffer, als dieser einen Abschlag des Torhüters abfing und 30 Meter vor dem Tor einfach mal den Abschluss suchte und mit etwas Glück (Keeper rutscht aus) vollendete. Wiederrum schaffte es der Meeraner SV nicht, eine Führung über die Zeit zu bringen. So musste Uwe Küchler nach einem Eckball kurz vor Schluss erneut hinter sich greifen. Kurz danach pfiff der Schiedsrichter ab.


Fotos vom Spiel


Zurück




Meeraner Teamsportflyer