Meeraner Sportverein e.V.

Alte Herren : Spielbericht Freundschaftsspiel (2015/2016)

Meeraner SV AH   SV Schmölln 1913 AH
Meeraner SV AH 5 : 5 SV Schmölln 1913 AH
(3 : 3)
Alte Herren   ::   Freundschaftsspiel   ::   21.08.2015 (18:30 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Alexander Elschner, Kevin Prüstel, Marcel Markert, Jörg Maschek

Assists

Alexander Elschner, Thomas Selter, Daniel Viehweger, Thomas Wolf

Zuschauer

25

Torfolge

1:0 (9.min) - Alexander Elschner (Thomas Wolf)
1:1 (13.min) - SV Schmölln 1913 AH
2:1 (24.min) - Kevin Prüstel (Daniel Viehweger)
3:1 (30.min) - Marcel Markert
3:2 (31.min) - SV Schmölln 1913 AH
3:3 (40.min) - SV Schmölln 1913 AH
3:4 (42.min) - SV Schmölln 1913 AH
4:4 (47.min) - Alexander Elschner (Thomas Selter)
5:4 (53.min) - Jörg Maschek (Alexander Elschner)
5:5 (58.min) - SV Schmölln 1913 AH

Torreigen in Spiel mit unterschiedlichen Halbzeiten

In einem Spiel mit zweier unterschiedlicher Spielzeiten, trennte man sich vom SV Schmölln 5:5 unentschieden. Dabei zeigte unsere Elf in der ersten Halbzeit keinen ansehnlichen Fußball. Das Spiel war von vielen Fehlpässen geprägt, doch der Gast aus der Knopfstatt konnte zunächst keinen Profit daraus schlagen. So war es zum aller erstaunen der MSV der durch Alexander Elschner nach Zuspiel von Thomas Wolf in Führung ging. Die Gäste drückten nun auf den Ausgleich, verfehlten in der 13. Spielminute mit einem Kopfball denkbar knapp das Gehäuse. Nur zwei Minuten später nutzte der gegnerische Stürmer dann doch seine Chance und vollendete zum verdienten Ausgleich. Die Gäste machten weiter Druck, doch die Tore schoss der Meeraner SV. Kevin Prüstel konnte zur erneuten Führung treffen, als dieser sehenswert von Daniel Viehweger in Szene gesetzt wurde. Der SV Schmölln wirkte geschockt und musste gar nach 30. Minuten einem Zweitorerückstand hinterherlaufen, als Marcel Markert sich aus 25 Minuten ein Herz fasste und unhaltbar traf. Doch die komfortable Führung brachte keine Sicherheit in das Spiel und die Gäste konnten bis zum Pausenpfiff den Rückstand egalisieren, als diese eine Nachlässigkeit in der Abwehr sowie einen Eckball für sich nutzten.

In der zweiten Halbzeit zeigte unsere Altherrenmannschaft ein anderes Gesicht. Die Pässe wurden präziser gespielt, so dass sich viele gute Spielzüge ergaben. Doch dieses Mal war es Schmölln, welche erstmals in Führung gingen. Die Elf von Sebastien Böhme ließ sich nicht davon beeindrucken und erhöhte nun das Tempo. Zunächst scheiterte Frank Philipp alleinstehend vor dem Torwart, als dieser den Ball nicht richtig kontrollieren konnte. In der 47. Spielminute verlor der Gegner nach Abstoß durch aggressives Pressing den Ball, so dass Thomas Selter den Ball direkt auf Alexander Elschner weiterleitete und dieser überlegt einnetzte. Der MSV hatte nun mehr vom Spielgeschehen und der Gästetorwart musste sich öfters auszeichnen. Doch in der 53. Minute war auch er zum fünften Mal machtlos, als der bereits erfolgreiche Alexander Elschner mit einer Flanke in der Strafraum Jörg Maschek bediente, welcher artistisch zum 5:4 traf. Nun waren die Schmöllner wieder am Drücker, und kamen 20 Minuten vor dem Schlusspfiff durch einen unhaltbaren Schuss von der Strafraumlinie erneut zum Ausgleich. In der Folgezeit der Begegnung hielten beide Teams das Tempo aufrecht und spielten auf Sieg, doch keinem gelang der entscheidende „Lucky Punch“. In einer vor allem zweiten Halbzeit turbulenten Begegnung trennten sich beide Teams verdientermaßen mit einem Remis.


Fotos vom Spiel


Zurück




Meeraner Teamsportflyer