3.Mannschaft : Spielbericht 2.Kreisklasse, 8.ST (2013/2014)

Meeraner SV III   SSV St. Egidien
Meeraner SV III 2 : 0 SSV St. Egidien
(1 : 0)
3.Mannschaft   ::   2.Kreisklasse   ::   8.ST   ::   20.10.2013 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Enrico Nguyen, Nicky Reuter

Assists

Oliver Grunert, René Garmatz

Gelbe Karten

René Garmatz, Nicky Reuter, Tom Künstler

Zuschauer

40

Torfolge

1:0 (20.min) - Nicky Reuter (René Garmatz)
2:0 (73.min) - Enrico Nguyen (Oliver Grunert)

Dritte Vertretung mit drittem Heimerfolg in Serie

Mit einem 2:0 Heimsieg konnte sich unsere Mannschaft in der Tabelle um Drei Plätze auf Rang 8 verbessern. Nach dem freien Pokalwochenende, erwartete man den Gast aus St. Egidien, welchen man als besonders zweikampfstark und robust ( 15 Gelbe, 1 Gelb-Rote und 1 Rote Karte nach 7 Spielen!!!) einschätzte. Wie bereits bei Lok Glauchau, musste man auf Christian Hupfer verzichten, welcher in der zweiten Mannschaft ausgeholfen hatte.
 
So konnte sich sein Vertreter Marcel Markert bereits in der 7. Spielminute auszeichnen, als dieser einen Freistoß aus 20 Meter parierte. Unsere Elf tat sich zu Beginn sehr schwer, um in das Spiel zu finden. So konnte Matthias Dittel erst in der 16. Spielminute die erste Chance für den MSV verbuchen, als sein Schuss aus 10 Meter das Gehäuse verfehlte. Nur vier Minuten später setzte sich René Garmetz schön bis zur Grundlinie durch und spielte quer auf Nicky Reuter, welcher nur noch zur 1:0 Führung einschieben musste. Mit der Führung im Rücken konnte man trotzdem nicht die notwendige Sicherheit und Ruhe ins Spiel bringen. Die besseren Chancen hatte der Gast aus St. Egidien, als unser Ersatztorhüter in der 44. Minute vor einem heranlaufenden Stürmer mit einer Fußabwehr klären musste und nur 2 Minuten später einen Freistoß aus 35 Meter an die Latte lenkte.
 
In der zweiten Spielhälfte wirkte das Team konzentrierter und aggierte auch aggresiver (3 Gelbe Karten wegen Foulspiel). So konnte bereits drei Minuten nach Wiederanpfiff Nicky Reuter den gegnerischen Torhüter prüfen, als er eine schöne Hereingabe von Heiko Thiel mit der Fußspitze verlängerte. Nur 5 Minuten später war es abermals Heiko Thiel der einen langen Ball in den Strafraum geschlagen hatte, welcher sich gefährlich vor das Tor senkte und durch den Torwart über die Latte noch gelenkt werden musste. Ein weiterer Freistoß aus der eigenen Hälfte, leitete die Zwei-Tore-Führung ein. Oliver Grunert schlug den Ball in den gegnerischen Strafraum, welchen der Torwart nicht sicher festhalten konnte. Enrico Nguyen stand genau richtig und erziehlte sein erstes Saisontor. Der Gast konnte nun nix mehr entgegensetzen und unsere Elf erarbeitete sich weiterhin sehr gute Chancen (Garmatz 80. & 81., Lampert 82., Schmiegel 90.). Auch der Mann des Tages, Marcel Markert, konnte sich noch einmal auszeichnen, als dieser einen Kopfball aus kurzer Distanz mit einem hervorragenden Reflex zur Ecke parrierte. Den Schlusspunkt setzte Heiko Thiel, der erneut einen „motivierten“ Freistoß aus knapp 35 Meter auf das Tor brachte, der jedoch gerade noch durch den Torwart geklärt  werden konnte.
 
Ein unter dem Strich verdienter Sieg, den sich eine immer stärker werdende Mannschaft mit Aggresivität und hoher Laufbereitschaft erarbeitet hatte, führt zu einer kleinen Serie von Drei ungeschlagenen Spielen in Folge. Am nächsten Spieltag erwarten wir die Mannschaft von Marinthal United 08 im Richard-Hofmann Stadion, wo bereits um 14 Uhr angepfiffen wird.