1.Mannschaft : Spielbericht Landesklasse West, 7.ST

Meeraner SV   FSV G-W Klaffenbach
Meeraner SV 5 : 2 FSV G-W Klaffenbach
(1 : 1)
1.Mannschaft   ::   Landesklasse West   ::   7.ST   ::   03.10.2021 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Felix Petzold, 2x Julian Rudolph, Tom Viehweger

Assists

Max Käßner, Nils Wallasch, Julian Rudolph, Felix Petzold

Gelbe Karten

Maximilian Elschner, Marlon Schroeter, Julian Rudolph

Zuschauer

158

Torfolge

1:0 (7.min) - Tom Viehweger (Max Käßner)
1:1 (11.min) - FSV G-W Klaffenbach
2:1 (52.min) - Felix Petzold (Julian Rudolph)
3:1 (61.min) - Julian Rudolph (Felix Petzold)
4:1 (72.min) - Julian Rudolph
4:2 (80.min) - FSV G-W Klaffenbach
5:2 (81.min) - Felix Petzold (Nils Wallasch)

MSV verringert Abstand zum Spitzenreiter

Am 7. Spieltag empfang die Mannschaft von Trainer Sven Schmidt die Mannschaft vom FSV Grün-Weiß Klaffenbach im Richard-Hofmann-Stadion. Bei bestem Fußballwetter und der an diesem Spieltag in der Landesklasse West Rekordkulisse von 158 Zuschauern pfiff Schiedsrichter Marcus Vogt das Spiel pünktlich um 15:00 Uhr an. Beide Mannschaften fanden gleich gut ins Spiel, Meerane nutzte in der 7. Minute die erste Chance und ging durch Tom Viehweger mit 1:0 in Führung, einen hohen Ball von Max Käßner konnte Viehweger gekonnt über den Klaffenbacher Schlussmann Tröger hinweg köpfen. Die Randchemnitzer fanden jedoch die passende Antwort, nach einem Meeraner Angriff landete der Ball plötzlich bei Munzert, den die Meerane Hintermannschaft aus den Augen verloren hatte, alleinstehend vor Buchmann hatte er keine Probleme den Ausgleich zu erzielen. Es entwickelte sich ein munteres Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten, in der 19. Minute konnte ein Schuss von Petzold aus aussichtsreicher Position geblockt werden, die anschließende Ecke köpfte Schick gegen die Querlatte. In der 26. Minute konnte sich der stark agierende Tröger im Klaffenbacher Tor auszeichnen, als er gegen Rudolph zur Stelle war. Aber auch die Grün-Weißen hatten ihre Chancen, in der 29. Minute versuchte es Beck mit einem Distanzschuss, den Buchmann gerade noch zur Ecke abwehren konnte, in der 34. Minute zappelte der Ball dann in Meeraner Kasten, nach einem Kopfball von Chris Beck, allerdings stand dieser relativ klar im Abseits, somit ging es mit 1:1 in die Pause.

Die zweite Halbzeit begann ähnlich wie die erste, wieder war es Meerane die vorlegen konnten. In der 52. Minute setzte Rudolph einen Freistoß an den Pfosten, der zurückspringende Ball landete bei Petzold, der nur noch einschieben brauchte. In der 54. und 59. scheiterte Julian Rudolph noch am Gästehüter, ehe er in der 62. Minute die Meeraner Führung auf 3:1 ausbauen konnte, nach einem schönen Diagonalball von Petzold lies er Tröger keine Chance und sorgte somit für die Vorentscheidung. 11 Minuten später war es wieder Julian Rudolph, der mit einem satten Linksschuss an der Straufraumkante die immer wackliger werdende Defensive der Klaffenbacher bestrafte und den Doppelpack schnürte. In der 80. Minute keimte nochmal kurz Hoffnung bei den Gästen auf, nachdem Wagner nach einem Freistoß zur Stelle war und den 4:2-Anschluss erzielte, allerdings konnte nur eine Minute später Felix Petzold, nach Vorarbeit von Nils Wallasch, mit einem fulminanten Schuss unter die Latte den 5:2-Endstand erzielen. 
Aufgrund einer starken zweiten Halbzeit gewinnt unsere erste Mannschaft das 6. Saisonspiel und steht mit 18 Punkten nur einen Zähler hinter Ligaprimus Rapid Chemnitz. Nächste Woche ist aufgrund der nächsten Runde im Sachsenpokal spielfrei!


Vorbericht zum Spiel