1.Mannschaft : Spielbericht Landesklasse West, 27.ST (2015/2016)

Germania Chemnitz   Meeraner SV
Germania Chemnitz 0 : 0 Meeraner SV
(0 : 0)
1.Mannschaft   ::   Landesklasse West   ::   27.ST   ::   29.05.2016 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Gelbe Karten

Felix Pohle, Hendrik Seifert, Michéle Goldacker

Zuschauer

110

Nullnummer hilft Meeraner SV nicht weiter

Dieses Ergebnis hilft den Meeranern im Abstiegskampf nicht weiter. Sie bleiben zwar vor Germania, der Rückstand auf den 13. VFC Plauen II konnte aber nicht wesentlich verkürzt werden. Das Spiel der Vogtländer bei Tanne Thalheim wurde übrigens abgesagt.

Die erste Halbzeit verlief nahezu ereignislos. Lediglich zwei Chancen für das Team von Trainer Henri Schwarz konnten die Statistiker notieren. In der 20. Minute lief Marcel Pohle allein auf das gegnerische Tor zu und vergab. Beim Schuss wurde er behindert, was der Schiedsrichter nicht ahndete. René Beitlich war in gleicher Situation erfolglos, der Germania-Schlussmann hielt. Das war es auch schon in den ersten 45 Minuten.

Nach der Pause machte der TSV etwas mehr Druck, ohne dabei Zählbares zu erreichen. Dafür wurde es in den letzten fünf Minuten der Partie um so hektischer. Die Meeraner nutzten eine gute Gelegenheit nach einem Konter nicht (85.), im Gegenzug zirkelte ein Chemnitzer Stürmer zum Glück für den Meeraner SV den Ball neben das leere Tor. Unmittelbar vor dem Abpfiff hatten Marcel Pohle und Hendrik Seifert die Meeraner Führung auf dem Fuß, aber auch sie trafen nicht.

Felix Pohle (33.), Hendrik Seifert (65.) und Michel Goldacker (90.) sahen bei Meerane die Gelbe Karte. "Der Punkt ist zu wenig. Chancen für einen Sieg hatten wir genug", sagte der stellvertretende MSV-Vorsitzende, Nikolas Sonntag.


Quelle: Freie Presse