F-Junioren : Spielbericht Westsachsenliga Staffel 5, 13.ST (2016/2017)

SV Lok Glauchau/N.   Meeraner SV
SV Lok Glauchau/N. 3 : 2 Meeraner SV
(0 : 0)
F-Junioren   ::   Westsachsenliga Staffel 5   ::   13.ST   ::   08.04.2017 (09:00 Uhr)

Spitzenspiel endet mit Skandal

Nach den extrem unsportlichen Vorfällen im Hinspiel, an die sich jeder Meeraner mit Grauen erinnert, wollten unser F1 Jungs die Tabellenführer von Lok Glauchau heute erneut FAIR gegenüber treten. Um es vorweg zu nehmen, auch diesmal gelang, zumindest uns, dieses Vorhaben!

Aber der Reihe nach, die erste Halbzeit hatte den Begriff Spitzenspiel mehr als verdient! 2 ganz starke Mannschaften, die Fussball spielen wollten, standen sich gegenüber! Beide Abwehrreihen ließen jedoch kaum etwas zu und so ging es nach 2-3 Chancenverhältnis mit einem gerechten 0-0 in die Pause.

Hz 2 begann mit einer Schrecksekunde für uns, gedanklich noch in den Kabinen verschliefen wir den ersten Angriff der Lok und hatten großes Glück, das unser Tor nur um Zentimeter verfehlt wurde! Das war allerdings ein Wegruf für unsere Jungs! in der 25. min nahm Cedrik einen schnell ausgeführten Einwurf von Vincent gekonnt mit und bediente den sich in der Mitte toll freilaufenden Tim mustergültig! Dieser hatte kein Problem, den Ball eiskalt zu versenken! Nur 2min später gab es Eckball für uns, Ole legte sich die Pille zurecht und verwandelte direkt in den Winkel, ein g.... Tor!

Die nächsten Minuten spielten nur noch die Meeraner F-Jgd Kicker! Mit tollen Kombinationen kamen wir 3 mal zum direkten Torabschluß, konnten jedoch die Vorentscheidung nicht erziehlen!

Im Anschluß an die 3. Großchance konterten die Gastgeber und kamen auch zum Torschuß. dieser wäre eigentlich am Tor vorbei gegangen, jedoch versuchte ein Meeraner Verteidiger für seinen bereits geschlagenen Torhüter zu retten und beförderte den Ball ganz unglücklich ins eigene Tor.

 

Das war für die Lok Verantwortlichen das Signal, den FAIR PLAY Modus auszuschalten.

 

Ab jetzt wurde den Kids wieder der unsportliche Fussball von außen diktiert, es wurden lächerliche Freistöße verlangt und auch ausgeführt. Plötzlich stand auch ein Betreuer ( Fan, Elternteil??? ) neben unserem Tor und griff lautstark ins Spielgeschehen ein. Den ersten Höhepunkt erlebten wir in der 35.min, eine Flanke von links traf den neben dem Tor liegenden Ballsack der Glauchauer. Das reichte zum Eckball, aus dem der Ausgleich viel, ganz groß!

Nun waren die MSV Jungs völlig von der Rolle und mußten 2min vor Ultimo noch den 3-2 Siegtreffer der Gastgeber hinnehmen! Es sei nur am Rande bemerkt, das unserem Torhüter Hendrik der Ball nach einem Bodycheck im Fallen aus den Händen geschossen wurde, er dabei einen zur Hilfe eilenden Abwehr Spieler mit zu Boden brachte, dem wurde dann am Boden liegend ins Gesicht getreten ( das rote aus seinem Mund war übrigens Blut ), und plötzlich lag der Ball im Tor?!

Natürlich war das kein regelwiedriges Verhalten und die Heimmannschaft feierte erneut einen zweifelhaften Sieg.

 

in 3 Wochen kommt es an gleichem Ort zum Pokalhalbfinale zwischen beiden Mannschaften. Vielleicht erleben wir es ja mal, das sich ein Schiedsrichter zu diesem Spiel verirrt oder sich zumindest ein Funktionär diese ach so Hochgelobte FAIR PLAY Wertung zwischen 2 gleichstarken Mannschaften mal live anschaut.

Wir Meeraner, Spieler, Trainer und Fans werden am 29.04.2017 9.00 Uhr zum Pokalhalbfinale genauso sportlich FAIR wie in jedem anderen Spiel auch dort wieder antreten! Vielleicht kann sich unser Gegner im 3. direkten Duell der Saison auch mal so verhalten?