D-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga, 18.ST (2013/2014)

Meeraner SV   VfB Empor Glauchau
Meeraner SV 0 : 2 VfB Empor Glauchau
(0 : 1)
D-Junioren   ::   Kreisoberliga   ::   18.ST   ::   25.05.2014 (11:00 Uhr)

Vermeidbare Niederlage!

Nach guten Spielen und Resultaten in der Vergangenheit war man im Meeraner Lager optimistisch, auch im "Derby" punkten zu können.
Das wäre durchaus möglich gewesen, hätte man seine Chancen konsequent genutzt.
Der Ex-MSV-Spieler Richard Wagner machte es unseren Spielern vor, will man siegen. Er war der Einzige, der an diesem Tag ins gegnerische Tor traf, erschoss unser Team im Prinzip im Alleingang.
Die ersten Chancen im Spiel hatte unsere Mannschaft.
Brooklyn Födisch (2. Minute) und Nick Kaufmann (8.Minute) vergaben gute Einschussmöglichkeiten durch zu schwache Abschlusshandlungen. Auch Leon Lammel und Max Käßner kamen nicht zum Torerfolg.
Glück hattem unsere Jungen in der 20. Minute bei einem Glauchauer Pfostenschuss.
Die Gäste wurden mit zunehmender Spieldauer spielerisch überlegen und kamen kurz vor dem Seitenwechsel zum verdienten Führungstor durch ausgerechnet Ex-Meeraner Richard Wagner, der einen Flachschuss in die lange Torwartecke vollstreckte.
In der 2. Halbzeit Chancen auf beiden Seiten.
Die ersten davon hatte wieder unsere Mannschaft mit Leon Lammel (33.Minute), Pascal Suschka (35.Minute) und Noah Weber in der 37. Spielminute.
Die Spielentscheidung fiel dann erst drei Minute vor Spielende.
Wiederum Richard Wagner verwandelte einen Freistoss gekonnt in die kurze Ecke, wobei unser Torwart nicht schuldlos daran war.
Nach dem 0:2 kam noch eine Großchance für uns durch Pascal Suschka, der sich den Ball aber zu weit vorlegte und dadurch nicht zu Abspiel an den freistehenden Leon Lammel bzw. den Torschuss kam.
Glauchau hatte sich letztendlich den Sieg verdient, war an diesem Tag spielerisch besser, während unser MSV-Team diesmal enttäuschte.