1.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga, 23.ST (2013/2014)

Oberlungwitzer SV   Meeraner SV
Oberlungwitzer SV 2 : 3 Meeraner SV
(1 : 2)
1.Mannschaft   ::   Kreisoberliga   ::   23.ST   ::   25.05.2014 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Marcel Pohle, Eric Fischer, Philipp Schick

Gelbe Karten

Oliver Ziegler, Eric Fischer

Zuschauer

63

Torfolge

0:1 (15.min) - Oberlungwitzer SV
1:1 (25.min) - Eric Fischer
1:2 (42.min) - Marcel Pohle per Freistoss
2:2 (80.min) - Oberlungwitzer SV
2:3 (90+2.min) - Philipp Schick

Vielleicht wichtigster Sieg der Saison

Mit dem Hinspiel im Auge, welches 3:4 verloren ging und dem Rücken zur Wand fuhr die 1. Mannschaft des MSV am 23. Spieltag der KOL zum Tabellendritten OSV.
Von Beginn an war im Spiel des MSV zu erkennen , dass mindestens ein Punkt nach Hause muss. Oberlungwitz war in der Spielanlage besser, Meerane stand unter anderem mit Silvio Ollert und Daniel Hinke kompakt in der Abwehr.
Bereits in der 6. Minute hätte Silvio Ollert nach einer Ecke von Marcel Pohle zur Führung einnicken können.Nur eine Minute später hatte Oberlungwitz die Chance zur Führung , allerdings aus klarer Abseitsposition, welche aber vom Linienrichter nicht angezeigt wurde.
Die Gastgeber gingen in der 15. Spielminute durch einen Schuss aus dem Mittelfeld mit 1:0 in Führung.Unsere Jungs zeigten sich aber wenig beeindruckt. Eric Fischer traf in der 22. Minute nach einem Freistoß von Kai Pleitner das Aussennetz. Nur drei Minuten nach dieser Aktion konnte Eric Fischer ausgleichen.
Die nächsten Minuten gehörten den Gastgebern, Thomas Seidel verhinderte aber die erneute Führung. Marcel Pohle verwandelte in der 42. Minute einen Freistoß zur 1:2-Führung für den MSV.
In der zweiten Hälfte ließ sich Meerane zu oft in die eigene Hälfte drängen, Thomas Seidel konnte aber die Situation entschärfen.In der 67. Spielminute hatte wiederum Eric Fischer die Möglichkeit, ein Tor für Meerane zu erzielen. Er setzte sich gegen zwei Gegenspieler durch, brachte den Ball aber nicht im Tor unter.
Nach einem Eckstoß in der 80. Minute verschätzte sich der Meeraner Tormann , Oberlungwitz glich zum 2:2 aus.
Der MSV nahm noch einmal alle Kräfte zusammen , um das Ergebnis zu halten oder um noch ein Tor zu erzielen. Philipp Schick hatte in der 86. Minute die Gelegenheit zum erneuten Führungstreffer,Thomas Seidel parierte in der 87. Minute einen Eckstoß von Oberlungwitz und Marcel Pohle traf in der 89. Minute den Innenpfosten.
Meerane wäre nach Ablauf der regulären Spielzeit mit dem Ergebnis zufrieden gewesen, aber es gab noch fünf Minuten obendrauf.
Hinten verteidigen und vorn vielleicht noch was machen war jetzt die Devise.Der Kampfgeist und die geschlossene Mannschaftsleistung wurden in der 92. Minute belohnt, Philipp Schick erzielte noch das Siegtor.
Der MSV hat keineswegs unverdient gewonnen und wichtige Punkte im Abstiegskampf gesammelt.