1.Mannschaft : Spielbericht Kreisoberliga, 19.ST (2013/2014)

Meeraner SV   Traktor Neukirchen
Meeraner SV 7 : 0 Traktor Neukirchen
(2 : 0)
1.Mannschaft   ::   Kreisoberliga   ::   19.ST   ::   27.04.2014 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

4x Eric Fischer, Benjamin Brückner, Kai Pleitner, Silvio Ollert

Assists

Thomas Seidel, Hendrik Seifert, Silvio Ollert

Zuschauer

205

Torfolge

1:0 (12.min) - Eric Fischer (Thomas Seidel)
2:0 (29.min) - Eric Fischer (Silvio Ollert)
3:0 (52.min) - Silvio Ollert
4:0 (55.min) - Kai Pleitner (Hendrik Seifert)
5:0 (56.min) - Eric Fischer
6:0 (60.min) - Eric Fischer
7:0 (84.min) - Benjamin Brückner per Freistoss

Torfestival im Richard-Hofmann -Stadion

Mit 205 Zuschauern im Rücken hat der MSV am 19. Spieltag der KOL einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Zu Gast war der Tabellensechste Traktor Neukirchen. Das Hinspiel konnte Meerane mit 4:0 für sich entscheiden. Neukirchen hat seine letzten zwei Spiele verloren.
Das Spiel begann etwas zäh, in den ersten zehn Minuten passierte nicht viel. In der 12. Spielminute leitete Thomas Seidel einen schnellen Konter ein, Eric Fischer erzielte die 1:0 - Führung. Ernsthaft ins Spiel eingreifen musste der Meeraner Tormann zum ersten Mal in der 26.Minute. Wiederum Eric Fischer erzielte nach einer Vorlage von Silvio Ollert das 2:0. In der 31. Spielminute klärte Thomas Seidel mit einer starken Parade zur Ecke, diese brachte aber für die Gäste nichts ein. Im Gegenzug hätte Eric Fischer einen lupenreinen Hattrick erzielen können , er hätte aus 5 Metern einfach abziehen können! Toni Hatzel hatte vor der Pause noch die Möglichkeit , das 3:0 zu erzielen , einen Heber wehrte der Neukirchener Tormann zur Ecke ab.
Nach der Pause dauerte es sieben Minuten bis zum 3:0 durch Silvio Ollert.In der 55. Minute spielte Hendrik Seifert seinen Gegenspieler an der Aussenlinie aus und legte für Kai Pleitner zum 4:0 vor.
Mit diesem Ergebnis wären alle Meeraner zufrieden gewesen , aber der MSV hatte jetzt richtig Spielfreude. Eric Fischer erhöhte in der 56.und 60. Minute zum 5:0 und 6:0. Chancen der Meeraner häuften sich jetzt, 67. Minute Seifert auf Torwart, 79. Minute Pleitner an die Latte.
Einen von Marcel Pohle herausgeholten Freistoß verwandelte Benjamin Brückner in der 84. Minute direkt.
Eine Minute vor Schluss bekam Meerane einen Foulelfmeter zugesprochen . Dieses Mal versuchte sich Thomas Seidel , auch er verschoss wie seine Kollegen die gesamte Saison.Der Sieg geht auch in der Höhe vollkommen in Ordnung, hätte durchaus bei noch besserer Chanchenverwertung höher ausfallen können.
Am nächsten Sonntag ist unsere Mannschaft bei der SG Schönfels zu Gast.