Meeraner Sportverein e.V.

F-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga, 7.ST (2015/2016)

Oberlungwitzer SV   Meeraner SV
Oberlungwitzer SV 3 : 2 Meeraner SV
(2 : 0)
F-Junioren   ::   Kreisoberliga   ::   7.ST   ::   07.11.2015 (09:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Karl Kießhauer

Torfolge

1:0 (1.min) - Oberlungwitzer SV
2:0 (2.min) - Oberlungwitzer SV
2:1 (27.min) - Karl Kießhauer
3:1 (30.min) - Oberlungwitzer SV
3:2 (34.min) - Karl Kießhauer

Unglückliche Niederlage beim Schlußlicht

Nach 3 herben Niederlagen mit teils katastrophalen Leistungen wollten unsere Jungs heute in Oberlungwitz endlich wieder in die Erfolgsspur finden. Aber naja, der aufmerksame Beobachter kennt ja den Beginn der F1 Spielberichte, leider! Auch bei dieser Partie hatte der Sekundenzeiger noch keine Umdrehung hinter sich und unser Gegner führte. Minute 2, Anstoß Meerane, Ball verloren, 2-0! Nach knapp 80 sek waren alle guten Vorsätze über den Haufen geworfen. Wer allerdings dachte, unsere Jungs geben sich auf, der irrte. Von Minute zu Minute steigerten wir uns und kamen auch zu einigen guten Chancen, die bis zur Pause jedoch nichts zählbares einbrachten. In Hz 2 drückten wir auf den Anschluß, mussten jedoch immerwieder hellwach sein, den die wenigen Konter der Heimmannschaft waren immer gefährlich. Karl Kießhauer schloß in der 27.min einen Sololauf zum absolut verdienten 2-1 ab. Dabei war der im ganzen Spiel bärenstarke Oberlungwitzer Torhüter machtlos. Nun wollten unsere Jungs mehr, vergaßen bei aller Euphorie jedoch in der 30.min, das man auch verteidigen muss und es stand 3-1. Es waren aber noch 10 min Zeit, in denen alles nach vorn geworfen wurde. Mit seinem 2. Tor nach 34min verkürzte Karl auf 3-2 und leutete damit den Sturmlauf aufs OSV Tor ein. Die Meeraner versuchten alles, kamen gegen tapfer kämpfende Oberlungwitzer Kicker auch noch zu etlichen Großchancen, scheiterten jedoch entweder an den eigenen Nerven oder am überragenden Schlußmann.

Bis auf die ersten beiden Minuten haben wir heute ein tolles Spiel gemacht. Auch wenns schwer fällt, eine Niederlage zu akzeptieren, aber wer kämpft und alles gibt, darf auch Fehler machen und verlieren.

In der Winterpause werden wir weiter fleißig trainieren, um in der Rückrunde vielleicht ein paar Punkte mehr einzufahren.

Im Namen der gesamten F-Jgd Spieler und Trainer möchte ich mich bei allen Eltern und Großeltern, Geschwistern und Fans unserer Kicker für die tolle Unterstützung bedanken. Macht weiter so.


Fotos vom Spiel


Zurück