Meeraner Sportverein e.V.

“Meeraner Fußballgeschichte“ - Großes Osterturnier 1957

Nikolas Sonntag, 23.04.2019

Passend zur Osterzeit wollen wir einen Blick in die Vergangenheit werfen. Und da fand vor 62 Jahren im Rahmen der Feierlichkeiten zum 50 – jährigen Vereinsjubiläum der BSG Fortschritt Meerane ,im April 1957, ein großes Osterturnier hier im Stadion der Freundschaft statt. Neben Lokalmatador Fortschritt Meerane gaben sich noch Chemie Glauchau, Motor Zwickau sowie der Vertreter der Oberliga-West SC Preußen Dellbrück die Ehre. Den SC Preußen gibt es heute nicht mehr, da man im Juli 1957 mit Rapid Köln zum SC Victoria Köln fusionierte.

Nun aber zum Osterturnier. Im ersten Spiel trafen Motor Zwickau und Chemie Glauchau aufeinander und trennten sich 3:3 unentschieden. Dann konnte Gastgeber Fortschritt Meerane endlich loslegen und spielte gegen den Gast aus dem Kölner Raum. Damals schrieb die Fußballzeitschrift FUWO in ihrer Berichterstattung „ Ein Jubiläumsspiel wie man es sich nicht besser wünschen konnte „. Der Gast ging Mitte der ersten Halbzeit in Führung. Doch Fortschritt drehte innerhalb von 2 Minuten (24. + 26. Minute ) die Partie und ging in Führung. Kurz vor dem Pausenpfiff gelang der Preußen Elf noch der Ausgleich. Die Akteure wurden mit viel Beifall in die Kabinen geschickt. Auch in der zweiten Halbzeit ging es auf hohem Niveau weiter. Einen Freistoß von der Strafraumgrenze verwandelte W. Flehmig direkt zur Meeraner Führung. Der Gast steckte aber nicht auf und konnte kurz vor Ende des Spieles noch den verdienten Ausgleich erzielen. Endstand nach 90 Minuten vor 10.000 Zuschauern 3:3 Remis.
Am Ostermontag ging es dann weiter. Dabei kam es zum Lokalderby zwischen Meerane und Chemie Glauchau. Der Gastgeber drückte dem Spiel seinen Stempel auf und führte nach 25. Minuten verdient mit 2:0 Toren. Doch Chemie gab nicht auf und kam bis zur Halbzeit noch zum Ausgleich, bedingt auch durch Unkonzentriertheiten der Gastgeber. Nach dem Pausentee besann sich Fortschritt wieder auf seine Stärken und siegte letztendlich verdient mit 4:2 Toren. Im zweiten Montagspiel bezwang dann Preußen Dellbrück die BSG Motor Zwickau mit 3:2.
Ein hochklassiges Turnier war zu Ende, bei dem die Zuschauer feinste Fußballkost erleben durften. Am Ende der Saison landete unsere Fortschritt – Elf auf einem respektablen 7. Platz in der DDR Liga.

Jörg Rudel

“Meeraner Fußballgeschichte“ - Großes Osterturnier 1957