0:3 Rückstand beim Test in Waldenburg egalisiert !

Jens Rudolph, 25.02.2018

0:3 Rückstand beim Test in Waldenburg egalisiert !

Beim Test unserer C-Junioren am Sonntag in Waldenburg war man Ferienbedingt und durch kurzfristige Ausfälle auf 11 Mann dezimiert. Ähnlich ging es den Gastgebern, denen unsere Trainer gestatteten, ihrerseits 3 B-Jugendliche einzusetzen.

In Halbzeit 1 dominierten dann auch die Waldenburger, die bereits in der 2. Spielminute in Führung gingen und durch Tore in der 9. und 17. Minute bei eisiger Kälte auf 3:0 erhöhten. Doch schon vor Ende der ersten Halbzeit kam unser Team, in dem sich durch die angesprochenen Ausfälle einige Spieler aus der "2. Reihe" präsentieren konnten, besser ins Spiel. Bei Waldenburg musste dann kurz vorm Halbzeitpfiff verletzungsbedingt ein Feldspieler ins Tor. Die numerische Überlegenheit nutzten unsere Jungs in der zweiten Spielhälfte konsequent, entwickelten immer mehr Druck und kamen durch Tore von Dustin Börner (33./44.) und Kapitän Luca Braungardt (59.) zum verdienten Ausgleich. außer unseren beiden Torschützen verdiente sich auch "Abwehr-Ass" Jannes Stephan Bestnoten.

Unsere Trainer Rudolph/Dormanns hoffen nun, dass bis nächsten Sonntag wieder alle Spieler zur Verfügung stehen. Dann geht es beim SV Hartenstein-Zschocken um den Einzug ins Pokal-Halbfinale. Dort will man dann den Traum vom "Finale Dahoam" am leben halten!

MSV-Aufstellung: Florian Teucher; Jaden Poppitz; Jannes Stephan; Karl Schnabel; Niklas Werner; Justin Bauch;Domenic Kranig-Poleske; Luca Braungardt; Richard Landgraf; Paul Glotz; Dustin Börner