Nur Torverhältnis verhindert Stadtwerke-Cup Triumph

Jens Rudolph, 04.02.2018

Nur Torverhältnis verhindert Stadtwerke-Cup Triumph

Am vergangenen Samstag wurde der vom SV Waldenburg organisierte und in der Karl- Heinz- Freiberger Halle durchgeführte 3. Stadtwerke Meerane-Cup ausgetragen. Nachdem im Turnier der D- Junioren um den Stadtwerke-Cup unser MSV siegreich war, wollten unsere C-Junioren „nachziehen“ und für einen Doppelerfolg sorgen.

Im Modus „Jeder gegen Jeden“ bei 8 Spielminuten, im 7 Mannschaften umfassenden Teilnehmerfeld begann unser MSV zwar nicht überzeugend, geriet gegen die SpG Oberfrohna/Rußdorf sogar 0:1 in Rückstand , konnte aber durch einen Doppelpack von Luca Braungardt das Spiel noch drehen und gewann 2:1. Eine klare Steigerung gab es dann gegen den FSV Limbach Oberfrohna zu sehen. Spielerisch ansprechend gewann unser Team durch jeweils 2 Tore von Luca Braungardt und Dustin Börner überzeugend mit 4:1. Gegen Turnierausrichter SV Waldenburg gelang ein 1:1, Torschütze war hier einmal mehr Luca Braungardt. Unmittelbar vor dieser Begegnung gelang dem VfB Empor Glauchau gegen Hohenstein/Wüstenbrand mit der Schlussirene der 1:0 Siegtreffer, was nicht unbedeutend für den Turnierausgang sein sollte. Im nächsten Turnierspiel unserer Jungs traf man dann selbst auf die Muldestädter. Während man hätte am Anfang der Partie sogar selbst in Führung gehen können, wurde der Druck des Landesklasse-Teams immer größer. Am Ende hieß es folgerichtig 2:0 für die Glauchauer. Die letzten beiden Spiele wollte unser MSV- Team unbedingt gewinnen, um sich noch die Chance auf den Turniersieg zu erhalten. Dies gelang. Gegen den VfL 05 Hohenstein Ernstthal/Wüstenbrander SV siegte man durch Tore von Dustin Börner und Luca Braungardt ebenso 2:1, wie abschließend gegen den SV Lok Glauchau/Niederlungwitz, als der zum besten Turnierspieler gewählte Luca Braungardt nochmals einen Doppelpack schnürte.

Am Ende gab es bei 3 Teams mit jeweils 13 Punkten ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Stadtwerke Meerane-Cup. Der VfB Empor Glauchau hatte dabei das bessere Torverhältnis vor unserer Mannschaft, die sich einmal mehr bravourös präsentierte, und dem SV Waldenburg. Der hervorragende 2. Platz spülte zudem noch 100€ Prämie in die Mannschaftskasse, da die Stadtwerke die ersten 3 Plätze zusätzlich belohnten.

Ein besonderer Dank gilt den Stadtwerken Meerane und allen Organisatoren für dieses tolle Event.

MSV-Team: Luca Pickenhahn,Leon Luthardt,Karl Schnabel,Jaden Poppitz,Luca Braungardt,Dustin Börner,Rafael Rudolph,Enzio Födisch

Turnier-Endstand

1. VfB Empor Glauchau 

2. Meeraner SV

3. SV Waldenburg

4. FSV Limbach-Oberfrohna

5. VfL 05 HOT/Wüstenbrander SV

6. SV Lok Glauchau/Niederlungwitz 

7. SpG Oberfrohna/Rußdorf