Meeraner Sportverein e.V.

.....Fussballcamp-Fussballcamp-Fussballcamp.....

Marcel Pohle, 20.06.2017

.....Fussballcamp-Fussballcamp-Fussballcamp.....

Am Wochenende vom 16.-18.06.2017 konnten 25 Kinder der E & D-Jugend sowie Eltern, Betreuer und Trainer des Meeraner SV die ehemaligen Fußballprofis Kay Hödtke und Mike Rietpietsch von "Kick'n Body" im Richard Hofmann Stadion zu einem 2 Tägigen Fussballcamp begrüßen.
In den 2 Tagen unter super Bedingungen und bei tollem Wetter standen 4 Trainingseinheiten auf dem Programm, wo den Kids Technik, Torschuss, Spielintelligenz, Torwarttraining und jede Menge Spaß am Fußball vermittelt wurden.
Die Trainer Marcel Braungardt, Thomas Wolf und Robert Lorenscheit organisierten ein Rahmenprogramm in Form eines Trainings- und Zeltlagers sowie eine Abschlussfeier rund um das Fussballcamp. 
Es war ein absolut rund um gelungenes Fussballwochenende wobei alle Kinder und Trainer des Meeraner SV u.a. auch bei vielen lustigen Spielchen wie z.B. Fussballgolf und Lattenschiessen richtig richtig viel Spaß hatten!
Natürlich mussten die Verlierer der Spiele auch mit den Konsequenzen leben und ihre Strafen wie Ohrenschnipsen, Arschfetzen und gefühlten 500 Liegestützen (Hebb) abarbeiten 😂...
Wir haben zwei richtig tolle Menschen kennenlernen dürfen, wo man das Gefühl hatte sich schon seit Jahren zu kennen!!!
Wir wollen unbedingt in Kontakt bleiben und so ein Fussballcamp gern nochmal wiederholen!
Es war einfach nur ein ganz tolles Erlebnis und das Wichtigste ist, dass die Kinder was für ihr Leben mitnehmen können, nicht nur was den Fussball angeht sondern auch sozial!!! Das sagten die Trainer, Betreuer und Verantwortlichen des Meeraner SV.


Wir bedanken uns ganz recht herzlich bei den Stadtwerken Meerane, InterSport Meerane sowie dem Team von "Kick'n Body" die uns das Ermöglicht haben.

Danke Danke Danke Danke

Abschließend bleibt erfreut zu erwähnen das wir die 2 Trainer Kay Hödtke und Mike Rietpietsch von "Kick'n Body" schon im August zum Trainingscamp der C-Jugend wieder im Richard Hofmann Stadion begrüßen dürfen!


Quelle:Robert Lorenscheit


Zurück




Meeraner Teamsportflyer