Meeraner Sportverein e.V.

C-Junioren : Spielbericht Kreisliga, 6.ST (2017/2018)

Crimm./Mann.   Meeraner SV
Crimm./Mann. 0 : 1 Meeraner SV
(0 : 0)
C-Junioren   ::   Kreisliga   ::   6.ST   ::   28.10.2017 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Damian-Aaron Pfeiffer

Torfolge

0:1 (56.min) - Damian-Aaron Pfeiffer

Mit Defensiv-Matchplan Tabellenführer bezwungen !

Wenn zum Teil kurzfristig wichtige Säulen bei unseren C-Junioren, wie Kapitän und Torwart Luca Pickenhahn, Defensivallrounder Janek Dressler und die Offensivspieler Enzio Födisch und Luca Braungardt ausfallen und sich mit Karl Schnabel ein Feldspieler ins Tor stellt, dann fährt man normalerweise nicht besonders selbstbewusst zum Tabellenführer SpG FC Crimmitschau/Mannichswalde. Anders unser MSV, der die Außenseiterrolle annahm und sich optimal auf den Gegner vorbereitete.

Die Trainer Rudolph/Dormanns ließen vergangene Woche extra noch einmal auf dem Rasen im Richard-Hofmann-Stadion,  anstatt auf dem Kunstrasen trainieren. Der Ernstfall für das Geläuf in Crimmitschau sollte inclusive taktischer Einstellung simuliert werden. Beim Tabellenführer lief unser Team mit einem eher ungewohnten 4-5-1 System auf. Unsere Mannschaft agierte mit 2 Abwehrriegeln und Dustin Börner verkörperte die einzige Sturmspitze. Unsere Trainer setzten auf Konter und Börner sollte dabei von den beiden quirligen Außenbahnspielern Rafael Rudolph und Damien Pfeiffer unterstützt werden. Die defensive Ordnung sollte dabei nie verloren gehen, um Ball und Gegner möglichst weit weg vom eigenen 16er zu halten. Unser Team setzte dies bemerkenswert um. Bis zur 30. Spielminute fand das Spiel ausschließlich zwischen den Strafräumen statt. Dann ein Konter unseres MSV über rechts und der Crimmitschauer Torwart konnte gerade noch die Gästeführung durch Börner verhindern. Im Gegenzug ein Distanzschuss der Gastgeber, den Schnabel, der auch als Kapitän auflief, bravourös über die Latte lenkte. Es ging torlos in die Halbzeitpause. 

In der zweiten Spielhälfte erhöhten die Gastgeber den Druck, aber unsere Jungs hielten dagegen und warteten geduldig auf weitere Kontermöglichkeiten. Mit Erfolg! In der 38. Minute drang Rafael Rudolph über rechts in den Strafraum ein und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Dustin Börner scheiterte vom Elfmeterpunkt jedoch am Crimmitschauer Keeper, 3 Minuten später musste dann, bei einem abgefälschten Schuss der Gastgeber, Karl Schnabel zupacken. Auf der anderen Seite konnte der Torwart der gastgebenden Mannschaft einen indirekten Börner-Freistoß gerade noch über die Latte lenken. Börner blieb auch in der 49. Und 52. Spielminute glücklos und vergab  zwei  Mal aussichtsreich im Strafraum. Dustin rackerte jedoch weiter und passte in der 56. Spielminute über rechts mustergültig in den Strafraum und der heranstürmende Damian Pfeiffer vollstreckte per Flachschuss aus 10 Metern eiskalt. Die Sensation nahm ihren Lauf. Unsere Jungs standen weiterhin defensiv geordnet, was dennoch durchkam meisterte Schnabel im MSV-Gehäuse mit Ruhe und Übersicht. Clever nahm man die Zeit von der Uhr und ließ nichts mehr anbrennen. Am Ende ein verdienter Sieg unserer Mannschaft, denn die Gastgeber kamen mit dieser taktischen Glanzleistung einfach nicht zurecht und wirkten einfallslos. Hierbei verdiente sich das gesamte MSV- Team ein Kompliment, denn der Matchplan unserer Trainer wurde zu 100 Prozent umgesetzt. Hervorzuheben wäre dabei noch Domenic Kranig-Poleske, der auf der 6er Position nahezu fehlerfrei agierte und viel zur Stabilität der Defensive beitrug.

Bereits am kommenden Dienstag empfangen unsere C-Junioren die 2. Vertretung aus Limbach Oberfrohna, die beim 5:0 über Fortschritt Glauchau ebenfalls für einen Paukenschlag sorgte. Mit einem weiteren Dreier unserer Jungs könnte man dann den  2. Tabellenplatz untermauern.


Fotos vom Spiel


Zurück




Meeraner Teamsportflyer