Meeraner Sportverein e.V.

C-Junioren : Spielbericht Kreisliga, 5.ST (2017/2018)

Meeraner SV   SV Hartenstein Zsch.
Meeraner SV 6 : 0 SV Hartenstein Zsch.
(3 : 0)
C-Junioren   ::   Kreisliga   ::   5.ST   ::   21.10.2017 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

4x Dustin Börner, Luca-Elias Braungardt, Janek Dresler

Torfolge

1:0 (17.min) - Dustin Börner
2:0 (20.min) - Dustin Börner
3:0 (29.min) - Janek Dresler
4:0 (40.min) - Luca-Elias Braungardt
5:0 (56.min) - Dustin Börner
6:0 (68.min) - Dustin Börner

Mit Spielwitz zum Kantersieg

Gegen den SV Hartenstein/Zschocken hatte man sich 3 Punkte fest vorgenommen, um am Gegner in der Tabelle vorbeizuziehen und nächste Woche selbstbewusst zum Tabellenführer nach Crimmitschau fahren zu können. Dies gelang eindrucksvoll und zur Freude des Trainerteams Rudolph/Dormanns mit vielen spielerischen Höhepunkten.

Unser MSV-Team  ging engagiert zu Werke und drängte den Gegner von Beginn an in deren Hälfte. Allein Luca Braungardt hatte in den ersten 15 Minuten 4 Hochkaräter zur Führung ausgelassen. Dustin Börner machte es dann besser, als er vom auf der rechten Seite stark auftrumpfenden Rafael Rudolph bedient wurde und zur verdienten Führung traf (17.)

Nur 3 Minuten später eine tolle Kombination zwischen Rudolph,Braungardt und Börner, der auf 2:0 erhöhte.

Trotzdem blieben die Gäste aus Hartenstein bei ihren Vorstößen nicht ungefährlich, aber die MSV-Abwehr agierte nach anfänglichen Schwierigkeiten sicher.

Unser Team drückte weiter und Janek Dresler, der auf der Sechser-Position immer wieder das Spiel ankurbelte, sorgte mit seinem Kopfballtor nach einem Eckball für den 3:0 Pausenstand.

Auch in Halbzeit 2 ging unser Team konzentriert zu Werke und Braungardt erhöhte nach einer Unaufmerksamkeit des weit aufgerückten Gästetorhüters auf 4:0.

Luca Pickenhahn konnte dann in Minute 46 die „Null“ im Tor des MSV festhalten, als er einen gefährlichen Schuss von halbrechts entschärfte.

Dustin Börner blieb es vorbehalten, nach weiteren sehenswert vorgetragenen Angriffen, die Tore 5 und 6 zu erzielen (56./68.)

Nach diesem überzeugenden Sieg und der geschlossenen Teamleistung wird man nächste Woche hochmotiviert nach Crimmitschau fahren und will dem Tabellenführer alles abverlangen. Sollten es unsere C-Junioren auch dort schaffen die eigene Fehlerquote niedrig zu halten ist man bei weitem nicht chancenlos.

 

 


Fotos vom Spiel


Zurück