Meeraner Sportverein e.V.

E-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga, 12.ST (2015/2016)

VfB Empor Glauchau   Meeraner SV
VfB Empor Glauchau 3 : 8 Meeraner SV
(3 : 4)
E-Junioren   ::   Kreisoberliga   ::   12.ST   ::   23.04.2016 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Vincent Mielich, 2x Fabrice-Joel Braungardt, Oskar Schöttel, Raik Hasenbein

Assists

2x Raik Hasenbein, 2x Marek Tröger, 2x Oskar Schöttel, Fabrice-Joel Braungardt, Vincent Mielich

Zuschauer

25

Torfolge

0:1 (2.min) - Oskar Schöttel per Kopfball (Vincent Mielich)
0:2 (8.min) - VfB Empor Glauchau (Eigentor) (Oskar Schöttel)
0:3 (9.min) - Fabrice-Joel Braungardt (Raik Hasenbein)
1:3 (10.min) - VfB Empor Glauchau
2:3 (13.min) - VfB Empor Glauchau per Weitschuss
3:3 (18.min) - VfB Empor Glauchau per Weitschuss
4:3 (21.min) - Raik Hasenbein per Kopfball (Oskar Schöttel)
3:5 (32.min) - Vincent Mielich (Raik Hasenbein)
3:6 (37.min) - Vincent Mielich (Marek Tröger)
3:7 (48.min) - Vincent Mielich (Fabrice-Joel Braungardt)
3:8 (50.min) - Fabrice-Joel Braungardt (Marek Tröger)

E1-Junioren mit verdientem Derbysieg

Am 12. Spieltag in der Kreisoberliga stand für unsere E1-Junioren das Derby beim VfB Empor Glauchau an. Nach dem sehr guten Start in die Rückrunde wollten wir auch dieses Spiel unbedingt gewinne und die 3 Punkte mit nach Meerane nehmen. Das hieß an die guten Leistungen der vergangenen Wochen anzuknüpfen, den Gegner früh stören und die sich bietenden Torchancen wieder effektiv nutzen.

Unsere Jungs setzen dieses Vorhaben von der ersten Minute um. Bereits in der 2 Minute erzielte Oskar Schöttel nach einer Flanke von Vincent Mielich per Kopf die Führung. Der Gastgeber versuchte es immer wieder mit langen Bällen, doch unsere Defensive stand sehr sicher und ließ nichts anbrennen. In der 8. Minute setzte sich Oskar Schöttel rechts außen durch, seine Flanke wurde von einem Glauchauer Abwehrspieler ins eigene Tor gelenkt. Nur eine Minute später köpfte Raik Hasenbein einen langen Ball in den Lauf von Fabrice-Joel Braungardt, der auf 3:0 erhöhte. Die Glauchauer blieben ihrem Motto treu und spielten immer wieder nur weite Pässe. Nach einem Einwurf verlor unsere Defensive etwas die Orientierung und der VfB Empor verkürzte auf 1:3 (10. Min.). Wir ließen dem Gegner jetzt etwas zu viel Platz und so konnte Glauchau mit 2 Fernschüssen sogar ausgleichen (13. und 18. Min.). Unsere E1-Junioren brauchten etwas Zeit um sich wieder zu sortieren, fanden zum Glück rechtzeitig wieder ins Spiel. Nach einer Ecke von Oskar Schöttel war Raik Hasenbein mit dem Kopf zur Stelle und brachte uns wieder in Führung (21. Minute). Somit ging es mit einer knappen 4:3 Führung in die Halbzeitpause.

Auch in der 2. Halbzeit spielte Glauchau nur lange und weite Bälle, darauf hatte sich unsere Defensive nun sehr gut eingestellt und klärte jeden Ball souverän. Unsere E1-Junioren bestimmten nun das Spielgeschehen und erspielten sich mehrere gute Möglichkeiten. In Minute 32 war dann Vincent Mielich, nach toller Vorarbeit von Raik Hasenbein, zur Stelle und erhöhte auf 5:3. Ein gut vorgetragener Angriff über die linke Seite nutze wiederum Vincent Mielich mit seinem 2. Treffer zum 6:3 für unsere E1-Junioren. Das Spiel war nun entschieden, unsere Jungs spielten weiter konzentriert und ließen Defensive kaum etwas anbrennen. Mit dem schönsten Spielzug über 4 Stationen und direktem Passspiel machte dann Vincent Mielich den Hattrick perfekt und erzielte das 7:3 (48. Min.). Den Schlusspunkt dieser Partie setzte dann Fabrice-Joel Braungardt mit seinem 2. Treffer zum 8:3 (50. Min.).

Am Ende ein klarer und in der Höhe verdienter Derbysieg für unsere E1-Junioren. Es war eine tolle und geschlossene Mannschaftsleistung. Mit dem 3. Sieg in Folge setzen wir uns weiterhin im oberen Tabelldrittel fest. Das nächste Spiel unsere E1-Junioren findet wieder zu Hause statt, dann empfangen wir den ungeschlagenen Tabellenführer Oberlungwitzer SV. Anstoß der Partie ist am 07.05.2016 um 10:00 Uhr.


Quelle: Claus Kuchs

Fotos vom Spiel


Zurück