Meeraner Sportverein e.V.

E-Junioren : Spielbericht Qualirunde Staffel 3 - FPL, 4.ST

Meeraner SV   Traktor Neukirchen
Meeraner SV 5 : 0 Traktor Neukirchen
(2 : 0)
E-Junioren   ::   Qualirunde Staffel 3 - FPL   ::   4.ST   ::   23.09.2017 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Tony Poleske, 2x Lucien-Eric Waldenburger, Hendrik Salzbrenner

Assists

Paul John, Tony Poleske, Jonas Mörtlbauer, Henry Gröger

Zuschauer

33

Torfolge

1:0 (5.min) - Hendrik Salzbrenner
2:0 (7.min) - Tony Poleske (Henry Gröger)
3:0 (34.min) - Lucien-Eric Waldenburger (Tony Poleske)
4:0 (37.min) - Tony Poleske (Paul John)
5:0 (40.min) - Lucien-Eric Waldenburger (Jonas Mörtlbauer)

E1-Junioren souverän gegen den Spitzenreiter

Am 4. Spieltag in der Kreisliga (Qualirunde Staffel 3) empfingen unsere E1-Junioren den ungeschlagenen Tabellenführer aus Neukirchen im heimischen Richard-Hofmann-Stadion. Trainer Nico Poleske konnte auch diesmal die Mannschaft nicht betreuen (Urlaub) und so saß erneut der frühere Trainer Claus Kuchs auf der Bank. Nachdem ersten Sieg vor 2 Wochen und dem unglücklichen Ausscheiden im Pokal letzte Woche, sollte diesmal wieder ein Erfolgserlebnis gefeiert werden. Interimstrainer Claus Kuchs legte deshalb großen Wert auf die Defensive und das als Mannschaft zusammen verteidigt und Fussball gespielt wird. Über eine sichere und stabile Defensive sollten unsere schnellen Stürmer eingesetzt werden um zum Erfolg zu kommen.

Unsere E1-Junioren setzten die Vorgaben des Trainers sehr gut um und bestimmten von Anfang an die Partie. Wir spielten ruhig und mit schönen Kombinationen nach vorne und kamen zu ersten Abschlüssen. Bereits in der 5. Minute fiel das 1:0 für unsere E1-Junioren, nachdem eine Hereingabe von Neukirchen nicht geklärt werden konnte, setzte Hendrik Salzbrenner nach und drückte den Ball über die Linie. Nur 2 Minuten später erkämpfte sich Henry Gröger den Ball, spielte einen genauen Pass auf Tony Poleske, der sich diese Chance nicht nehmen ließ und auf 2:0 erhöhte (7. Minute). Auch danach spielten wir weiter konzentriet und sicher, liesen den Gegner nicht zur Entfaltung kommen und erspielten uns weiter gute Möglichkeiten um das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Dreh- und Angelpunkt in unserem Spiel war Paul John, der viele Angriffe einleitete und immer wieder anspielbar war. Leider konnten wir das beruhigende 3:0 nicht erzielen, so scheiterten Lucien-Eric Waldenburger, Karl Kießhauer und Jonas Mörtlbauer am guten Keeper aus Neukirchen. In der ersten Halbzeit musste unser Torhüter Julius Pietz nur 2mal eingreifen, um einen Gegentreffer zu verhindern, ansonsten blieb er beschäftigungslos. Somit ging es mit einer sicheren 2:0 Führung in die Halbzeit.

Zu Beginn der 2. Halbzeit wechselte Intermistrainer Claus Kuchs und dadurch kam ein kleiner Bruch in unser Spiel. Der Tabellenführer kam zu kleineren Möglichkeiten, die wir aber sehr gut verteidigten und die gegnerischen Stürmer immer rechtzeitig störten. Nachdem wieder auf die Anfangsformation gewechselt wurde, bot sich das gleiche Bild wie in der 1. Halbzeit. Sofort war wieder Ruhe und Sicherheit in unserem Spielaufbau drin und folgerichtig bestimmten wir wieder das Spiel und kamen zu guten Möglichkeiten. Nach einer Ecke von Tony Poleske lief Lucien-Eric Waldenburger sehr gut ein und erzielte mit einem schönen Kopfball das 3:0 (34. Minute). Nur 3 Minuten später ließ Paul John 2 Gegenspieler stehen, spielte einen tollen Pass in die Schnittstelle und Tony Poleske vollendete souverän zum 4:0 (37. Minute). Dann erkämpfte sich der sehr starke Henry Gröger den Ball, über 2 Doppelpässe kam der Ball zu Tony Poleske auf links Außen, der wiederum den freistehenden Lucien-Eric Waldenburger sah und dieser auf 5:0 erhöhen konnte. In der Schlussphase gab es nur noch eine wirklich gute Chance für Neukirchen, diese konnte Julius Pietz mit einer tollen Parade vereiteln. Ansonsten spielte unsere E1-Junioren die Partie bis zum Schluss ganz sicher und souverän runter und am Ende stand ein klarer 5:0 Erfolg zu Buche.

Interimstrainer Claus Kuchs ist mit dieser Vorstellung sehr zufrieden und der Sieg geht am Ende auch in dieser Höhe in Ordnung. Unsere E1-Junioren zeigten von Beginn an eine ganz starke und displinierte Leistung. Es war eine tolle Mannschaftsleistung, troztdem muss man hier noch Paul John und Henry Gröger hervorheben. Vorallem Henry Gröger (eigentlich E2) war defensiv ein Stabilisator und verlor kaum einen Zweikampf. Das nächste Spiel für unsere E1-Junioren findet erst am 21.10.2017 statt, dann sind wir zu Gast beim SV 46 Mosel. Anstoß der Partie ist der Samstag (21.10.2017) um 10:00 Uhr.


Quelle: Claus Kuchs
Zurück




Meeraner Teamsportflyer