Meeraner Sportverein e.V.

E-Junioren : Spielbericht Qualirunde Staffel 3 - FPL, 3.ST

VfB Eckersbach II   Meeraner SV
VfB Eckersbach II 2 : 16 Meeraner SV
(0 : 12)
E-Junioren   ::   Qualirunde Staffel 3 - FPL   ::   3.ST   ::   10.09.2017 (10:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

4x Tony Poleske, 4x Karl Kießhauer, 4x Lucien-Eric Waldenburger, Paul John, Quentin Stumpf, Jonas Mörtlbauer

Assists

4x Lucien-Eric Waldenburger, 3x Paul John, Tony Poleske, Quentin Stumpf, Karl Kießhauer

Zuschauer

30

Torfolge

0:1 (3.min) - Tony Poleske (Lucien-Eric Waldenburger)
0:2 (4.min) - Tony Poleske (Paul John)
0:3 (8.min) - Tony Poleske (Paul John)
0:4 (10.min) - Lucien-Eric Waldenburger
0:5 (12.min) - Tony Poleske (Lucien-Eric Waldenburger)
0:6 (15.min) - Karl Kießhauer (Paul John)
0:7 (20.min) - Quentin Stumpf per Weitschuss
0:8 (21.min) - Lucien-Eric Waldenburger
0:9 (22.min) - Karl Kießhauer
0:10 (22.min) - Lucien-Eric Waldenburger (Karl Kießhauer)
0:11 (24.min) - Jonas Mörtlbauer
0:12 (25.min) - Paul John (Tony Poleske)
1:12 (26.min) - VfB Eckersbach II
2:12 (34.min) - VfB Eckersbach II
2:13 (35.min) - Karl Kießhauer (Lucien-Eric Waldenburger)
2:14 (40.min) - Karl Kießhauer (Quentin Stumpf)
2:15 (41.min) - Lucien-Eric Waldenburger
2:16 (42.min) - VfB Eckersbach II (Eigentor) (Lucien-Eric Waldenburger)

E1-Junioren mit klaren Auswärtssieg

Am 3. Spieltag in der noch jungen Kreisligasaison (Qualirunde Staffel 3) mussten unsere E1-Junioren zum VFB Eckersbach II reisen. Da Trainer Nico Poleske aus privaten Gründen fehlte, wurde unsere Mannschaft vom früheren Trainer Claus Kuchs betreut. Da wir am 1. Spieltag spielfrei hatten und letzte Woche zu Hause nicht über ein Unentschieden hinaus kamen, wollten wir unbedingt die 3 Punkte aus Eckersbach entführen. Wichtig für Interimstrainer Claus Kuchs war vor allem eine ordentliche Defensivbarbeit, als Mannschaft zusammen Fussball spielen und die sich bietenden Chancen eiskalt zu nutzen.

Unsere E1-Junioren bestimmten sofort das Spiel und setzten die Vorgaben des Trainers hervorragend um. So war es auch nicht verwunderlich, dass wir sehr früh mit 3:0 in Führung gegangen sind. Mit schönem Kombinationsfussball wurden die ersten 3 Tore von Tony Poleske herausgespielt, der mustergültig einmal von Lucien Eric Waldenburger (3. Minute) und zweimal von Paul John (4. und 7. Minute) bedient wurde und nur noch einschieben musste. Mit dieser frühen Führung wuchs bei unseren Jungs noch mehr das Selbstvertrauen, die Sicherheit in die eigene Stärke und wir liesen einfach nicht nach. Es wurde zusammen gespielt, wir liesen den Gegner laufen und erspielten uns immer wieder sehr gute Chancen. Diese wurden eiskalt genutzt und das Ergebnis konnte bereits nach 15 Minuten auf 6:0 erhöht werden. Die Treffer erzielten Lucien Eric Waldenburger (7. Minute), Tony Poleske mit seinem 4. Treffer (12. Minute) und Karl Kießhauer nach Vorlage von Paul John (14. Minute). Der Gastgeber kam kaum aus seiner eigenen Hälfte heraus, da wir aggresiv verteidigten, die Bälle uns erobern konnten und immer wieder gefährliche Angriffe fuhren. Allerdings dauerte es bis zur 20. Minute, um einen weiteren Treffer zu erzielen, da wir leider das ein oder andere Mal den Ball zu lange gehalten haben bzw. der Pass in die Mitte zu spät kam. In den letzten 5 Minuten der 1. Halbzeit ging es dann nochmal Schlag auf Schlag. Den schönsten Treffer erzielte Quentin Stumpf, der mit einer Bogenlampe aus der Distanz den gegnerischen Torhüter überraschte und der Ball sich ins Netz senkte (20. Minute). Die weiteren Treffer im 1. Durchgang erzielten Lucien Eric Waldenburger (21. Minute und 22. Minute), Karl Kießhauer (22. Minute), Jonas Mörtlbauer (24. Minute) und Paul John (25. Minute). Damit gingen wir mit einer hochverdienten 12:0 Führung in die Halbzeit.

Zu Beginn der 2. Halbzeit schienen unsere Jungs etwas abwesend zu sein und wir dachten, dass es so wie im 1. Durchgang weiter geht. Dem war leider nicht so, wir stellten auf einmal das Fussballspielen ein, liesen dem Gegner Platz und dieser kam zu seinen ersten wirklich guten Chancen. Diese wurde dann auch genutz, unter kräftiger Mithilfe unserer mangelenden und leichtsinnigen Defensivarbeit, und der VFB Eckersbach II verkürzte auf 2:12 (26. und 34. Minute). Das schien dann unsere Mannschaft wieder etwas aufzuwecken und kurz darauf erzielte Karl Kießhauer das 13:2 nachdem er von Lucien Eric Waldenburger mustergültig in Szene gestezt wurde (35. Minute). Leider konnten wir auch danach nicht an die gute 1. Halbzeit anknüpfen, da jetzt jeder versuchte ein Tor zu erzielen und nicht mehr miteinander Fussball gespielt wurde. Ab und zu wurde dann doch wieder mehr kombiniert und dadurch waren wir auch gleich wieder gefährlicher und konnten das Ergebnis wieder auf 16:2 erhöhen. Die weiteren Treffer erzielten Karl Kießhauer (40. Minute), Lucien Eric Waldenburger nach einem Sololauf über den halben Platz (41. Minute) und einem Eigentor durch einen Eckersbacher Abwehrspieler, der eine scharfe Hereingabe von Lucien Eric Waldenburger nur noch ins eigene Tor abfälschen konnte. In der Schlussphase gab es zwar noch die ein oder andere Möglichkeit, die aber allesamt nicht gut zu Ende gespielt wurden oder man leider zu eigensinnig war. Damit endete die Partie mit einem klaren 16:2 für unsere E1-Junioren.

Am Ende war es ein hochverdienter Sieg für unsere E1-Junioren, die vorallem in der 1. Halbzeit ein tolles Spiel abgeliefert haben. Einzig die Unachtsamkeiten und die Gegentore zu Beginn der 2. Halbzeit muss man kritisieren, da dies völlig unnötig war. Bei einer so hohen Halbzeitführung ist das sicherlich auch verständlich, aber hätten wir genauso gespielt wie in der 1. Halbzeit, dann wäre auch ein noch höhere Sieg drin gewesen. Das nächste Spiel unsere E1-Junioren findet in 2 Wochen statt, dann haben wieder ein Heimspiel und empfangen die SG Traktor Neukirchen. Die Partie findet am Samstag den 23.09.2017 um 10:00 Uhr im Richard-Hofmann-Stadion statt.


Quelle: Claus Kuchs
Zurück




Meeraner Teamsportflyer