Meeraner Sportverein e.V.

D-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga, 14.ST

Meeraner SV   FSV Limbach-O.
Meeraner SV 2 : 1 FSV Limbach-O.
(1 : 1)
D-Junioren   ::   Kreisoberliga   ::   14.ST   ::   11.05.2019 (11:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Magnus Klemm, Till Weisheit

Assists

Leo Friedrich, Finn Greger

Torfolge

1:0 (9.min) - Till Weisheit (Leo Friedrich)
1:1 (25.min) - FSV Limbach-O.
2:1 (45.min) - Magnus Klemm (Finn Greger)

D1 festigt Tabellenführung

Im strömenden Regen hat unsere Mannschaft das Spitzenspiel gegen den FSV Limbach-Oberfrohna absolut verdient mit 2:1 gewonnen.

Die Limbacher standen bis zum vorletzten Spieltag an der Tabellenspitze und hatten im Hinspiel mit 6:1 unseren Jungs die bei weitem deutlichste Niederlage der Saison beigefügt. Aber während der MSV in der Rückrunde konstant gute Leistungen zeigte und am letzten Spieltag die Tabellenführung übernahm, lief es zuletzt bei den Limbachern mit zwei Niederlagen in Folge überhaupt nicht mehr.

Auch heute änderte sich nichts an dieser Tendenz. Von Anfang an bestimmten unsere Jungs das Spiel und hatten bereits in den ersten Minuten mehrere Chancen inkl. eines Pfostentreffers. Nach 9 Minuten fand dann ein Schuss von Till Weisheit den Weg ins Tor und auch danach gab es weitere Großchancen. Wie schon vor ein paar Wochen gegen die SG Schönfels war aber wieder die Chancenverwertung das große Manko. Das eine oder andere Mal wäre es sicher auch besser gewesen, den einfachen Abschluss zu suchen. Anstatt die Führung auszubauen, bekamen unsere Jungs in der 25. Minute eine Ecke nicht geklärt und die Limbacher kamen zum schmeichelhaften Ausgleich, der bis zur Pause Bestand hatte.

Nach dem Wechsel änderte sich nichts am Spielverlauf und wieder wurden mehrere Großchancen vertan. Nach schöner Vorarbeit von Finn Greger gelang Magnus Klemm dann aber doch das erlösende 2:1. Die letzte Viertelstunde des Spiels war vom Kampf dominiert und das beinhaltete auch drei gelbe Karten – zwei davon für den MSV. Die Führung wurde aber nicht mehr aus der Hand gegeben und so blieben die Punkte verdientermaßen in Meerane.

Mit diesem Ergebnis hat sich der FSV Limbach-Oberfrohna etwas aus dem Kreis der Titelanwärter verabschiedet. Der MSV führt mit 32 Punkten vor der SG 48 Schönfels (30), der dritten Mannschaft des FSV Zwickau (28) und dem FSV Limbach-Oberfrohna (27). Angesichts des Restprogramms haben unsere Jungs die besten Karten im Kampf um die Meisterschaft. Wenn die bisher in der Rückrunde  gezeigten Leistungen auch in den letzten vier Spielen abgerufen werden können, ist der Titel nun im Bereich des Möglichen.


Fotos vom Spiel