Meeraner Sportverein e.V.

D-Junioren : Spielbericht Kreisoberliga, 1.ST

Meeraner SV   FSV Zwickau III
Meeraner SV 4 : 3 FSV Zwickau III
(1 : 3)
D-Junioren   ::   Kreisoberliga   ::   1.ST   ::   01.09.2018 (11:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Leo Friedrich, Finn Greger, Till Weisheit

Assists

Till Weisheit, Magnus Klemm

Torfolge

1:0 (2.min) - Till Weisheit
1:1 (16.min) - FSV Zwickau III
1:2 (19.min) - FSV Zwickau III
1:3 (20.min) - FSV Zwickau III
2:3 (35.min) - Leo Friedrich (Till Weisheit)
3:3 (41.min) - Finn Greger (Magnus Klemm)
4:3 (56.min) - Leo Friedrich

Tolle kämpferische Leistung bringt Sieg im ersten Punktspiel

Nach dem Aufstieg in die Kreisoberliga in der vergangenen Saison empfing unsere Mannschaft zum allerersten Spiel die 3. Vertretung des FSV Zwickau. Von Beginn an war zu erkennen, dass die Zwickauer eine sehr junge, aber auch sehr spielstarke Mannschaft haben. Besonders auffällig war der Torhüter, der immer wieder den Spielaufbau übernahm und dadurch unsere Jungs vor Probleme im Abwehrverhalten stellte. Glücklicherweise lief aber auch bei den Zwickauern nicht alles fehlerfrei und so konnte Till Weisheit schon in der zweiten Minute zum 1:0 in das leere Zwickauer Tor treffen. Den Großteil der ersten Halbzeit verbrachten unsere Jungs dann aber im „Abwehr-Modus“ und innerhalb von vier Minuten machte der FSV aus einem 1:0 ein 1:3. Auch wenn es noch kurz vor der Pause eine Großchance zum Anschlusstreffer gab, entsprach der Pausenstand durchaus den Spielanteilen.

Nach der Pause zeigten unsere Jungs ihren Kampfgeist und kämpften sich Stück für Stück zurück. Mit enormer Laufbereitschaft wurde der Druck auf den Gegner erhöht und Fehler erzwungen. Das 2:3 durch Leo Friedrich war fast eine Kopie des ersten Tors. Beim Ausgleich durch Finn Greger zahlte sich das Pressing unserer Angreifer vor dem gegnerischen Tor aus und kurz vor Schluss rutschte auch noch ein Fernschuss von Leo Friedrich durch die Hände des Zwickauer Torhüters.

Großer Respekt für eine stark auftretende Zwickauer Mannschaft und ein Riesen-Lob an unsere Jungs, die mit toller Moral und Teamgeist ein schweres Spiel noch gedreht haben.


Fotos vom Spiel


Zurück