Meeraner Sportverein e.V.

C-Junioren : Spielbericht Kreisliga, 18.ST

FSV Limbach-O.   Meeraner SV
FSV Limbach-O. 0 : 8 Meeraner SV
(0 : 4)
C-Junioren   ::   Kreisliga   ::   18.ST   ::   12.05.2018 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Luca-Elias Braungardt, 2x Paul Glotz, 2x Dustin Börner, Rafael Rudolph

Torfolge

0:1 (7.min) - Dustin Börner
0:2 (10.min) - Dustin Börner
0:3 (15.min) - Luca-Elias Braungardt per Elfmeter
0:4 (24.min) - Rafael Rudolph
0:5 (36.min) - Paul Glotz
0:6 (47.min) - Luca-Elias Braungardt
0:7 (50.min) - Paul Glotz
0:8 (70.min) - Luca-Elias Braungardt

verdienter Kantersieg

Nach der deutlichen Heimniederlage gegen den Tabellenführer am letzten Spieltag appellierten unsere Trainer vorm Spiel beim Tabellenzehnten vor allem nochmals an Tugenden wie Teamgeist, Wille, Laufbereitschaft, Spielwitz, Konzentration und der damit verbundenen Gedankenschnelligkeit, die man vor allem auch bei „zweiten Bällen“ noch zu oft vermissen lässt. Das Vorhaben, sofort wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren wurde jedoch durch den Ausfall von insgesamt 5 Stammkräften erschwert. Zudem hütete Janek Dressler angeschlagen das Tor unserer C-Junioren.

Umso beeindruckender, wie man das Spiel in die Hand nahm und den Gastgebern, auf dem Rasenplatz in Kändler, im gesamten Spielverlauf nahezu keine Zeit zum Luftholen lies. Dustin Börner eröffnete dabei in Minute 7 den Torreigen nach klasse Zuspiel von Luca Braungardt und traf aus 12 Meter halblinks zum 1:0 für unsere Farben. Eine Kopie des Führungstreffers bescherte unseren Top-Torjäger den Doppelpack 3 Minuten später. In der 15. Spielminute wurde Börner im Strafraum von den Beinen geholt. Den fälligen Strafstoß verwandelte Braungardt sicher. Wenig später traf Jaden Poppitz aus 16 Meter die Lattenoberkante. Kurz darauf setzte sich FSV-Torjäger Lennox Würker, der beim 3:2 Hinspielerfolg unseres MSV zweimal genetzt hatte, das erste Mal in Szene, aber auch in der Folge ließen ihn unsere Innenverteidiger Jannes Stephan und Leon Luthardt nicht zur Entfaltung kommen. In Minute 24 versenkte Rafael Rudolph nach einer Ecke, den zunächst abgewehrten Ball, aus Nahdistanz im Tor der Gastgeber zum Halbzeitstand.

Unsere Jungs ließen auch im 2. Spielabschnitt nicht locker und Paul Glotz traf unmittelbar nach Wiederanpfiff, nach Zuspiel von Rudolph über rechts, aus spitzem Winkel über den Torwart hinweg zum 5:0. Braungardt aus dem Gewühl (47.) und Glotz mit Hacke und Unterstützung eines gegnerischen Abwehrspielers erhöhten auf 7:0 (50.) Kapitän Luca Braungardt setzte dann in der Schlussminute nach einem Börner-Freistoß den abgewehrten Ball aus Nahdistanz zum 8:0 Endstand in die Maschen. Damit gab unser Team die richtige Antwort auf die Heimschlappe in der Vorwoche, bedingt auch durch schwache Gastgeber. Erfreulich aber, wie sich Spieler, wie Pascal Pätzig, Niklas Werner, Paul Glotz oder Damian Pfeiffer, die sonst nicht immer in der Startformation stehen, präsentierten. Diese gute Mannschaftsleistung gilt es nun gegen Gegner, die ausschließlich in der 2. Tabellenhälfte angesiedelt sind, bis zum Saison-Ende zu bestätigen.


Fotos vom Spiel


Zurück




Meeraner Teamsportflyer