Meeraner Sportverein e.V.

C-Junioren : Spielbericht Kreisliga, 9.ST

Meeraner SV   Reinsdorf-Vielau
Meeraner SV 2 : 2 Reinsdorf-Vielau
(1 : 1)
C-Junioren   ::   Kreisliga   ::   9.ST   ::   11.11.2017 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Damian-Aaron Pfeiffer, Dustin Börner

Torfolge

1:0 (24.min) - Damian-Aaron Pfeiffer
1:1 (28.min) - Reinsdorf-Vielau
2:1 (62.min) - Dustin Börner
2:2 (65.min) - Reinsdorf-Vielau

Gerechte Punkteteilung

Unser MSV konnte erneut gegen ein Team aus der zweiten Tabellenhälfte nicht überzeugen. Der Gast spielte von Beginn an gefälliger und kam schon in der 7. Spielminute nach Eckball zu einer Dreifachchance, die nicht genutzt werden konnte. In Minute 20 musste dann sogar die Querlatte für unsere Jungs, von denen bis dahin nicht wirklich Gefahr ausging, retten. Der erste konstruktive Spielzug über Rudolph und Börner führte durch Damian Pfeiffer (24.) zur schmeichelhaften Führung. Die Gäste zeigten sich unbeeindruckt und erzielten den verdienten Ausgleich per Elfmeter(28), nachdem Jaden Poppitz sich im Strafraum nur noch mit einem Foul zu helfen wusste.

Auch in Halbzeit 2 ein unverändertes Bild. Unserer Elf fiel einfach zu wenig ein und brachte auch mit nunmehr Windunterstützung nur wenig Gefahr vor das gegnerische Tor. Wiederum ging man jedoch in Führung. Dustin Börner schloss hierbei überlegt im Strafraum ab (62.). Aber nur 3 Minuten später ließen sich unsere Jungs bei einem Dribbling eines Gästespielers aus der eigenen Hälfte komplett vernaschen und es kam durch einen unhaltbaren Treffer aus 18 Metern halbrechts zum verdienten Ausgleich.

Ein schwaches Spiel unserer Jungs, in dem sich bemerkbar machte, dass wenn einige Leistungsträger nicht zur Verfügung stehen, spielerische Qualität verloren geht und man zu oft unkonzentriert wirkt.

 Auch unsere Spieler aus der "2. Reihe", von denen man sich bei ihren Einsätzen noch mehr Eifer erhofft,  agieren hier noch zu wenig konstant. Vor allem gegen Gegner, bei denen man selbst das Spiel machen muss ruft das Team einfach noch zu wenig spielerische Elemente ab.

Positiv bleibt trotzdem, dass man bei 4 Siegen und 1 Unentschieden aus den letzten 5 Ligaspielen das eigene Saisonziel, erstes Tabellendrittel, trotz regelmäßiger Ausfälle im Team fest im Blick hat.


Zurück




Meeraner Teamsportflyer