Meeraner Sportverein e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht Sparkassen Westsachsenliga, 14.ST

Meeraner SV II   SV Blau-Gelb Mülsen
Meeraner SV II 0 : 4 SV Blau-Gelb Mülsen
(0 : 1)
2.Mannschaft   ::   Sparkassen Westsachsenliga   ::   14.ST   ::   10.03.2019 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Gelbe Karten

Ron Hähnlein, Martin Maschek

Zuschauer

68

Torfolge

0:1 (6.min) - SV Blau-Gelb Mülsen
0:2 (57.min) - SV Blau-Gelb Mülsen per Elfmeter
0:3 (89.min) - SV Blau-Gelb Mülsen
0:4 (90.min) - SV Blau-Gelb Mülsen

Zweite Mannschaft unterliegt SV Blau-Gelb Mülsen

Unsere zweite Herrenmannschaft verlor am Sonntag ihre Auftaktpartie gegen defensiv starke Mülsener mit 0:4. Was wie eine herbe Schlappe klingt, war phasenweise aber keinesfalls so zerstörend. Über weite Strecken der Partie spielte das Team von Kapitän Hofrichter mutig mit, ließ den Ball laufen und wurde nicht müde spielerisch Lösungen zu finden. Lediglich im letzten Angriffsdrittel tat man sich sehr schwer Torchancen zu erarbeiten, da der Tabellendritte diszipliniert und aggressiv verteidigte.
Nach dem schnellen ersten Gegentor durch einen hervorragenden Schuss von Gust in der 5. Spielminute besinnte sich die MSV-Vertretung
schnell, suchte aber zu überhastet die Lücken in der blau-gelben Defensive. Mülsen beteiligte sich robust am Spiel, im Ballbesitz suchte man stets 
seine Stürmer mit langen Bällen oder versuchte mit weiten Schlägen die Außenbahnen ins Spiel zu bringen. So gelangen im ersten Durchgang
ein paar gute Möglichkeiten, die aber von der Meeraner Defensive gestoppt werden konnten.
 
Durchgang 2 startete aus MSV Sicht druckvoll und stabil. Doch großartige Torgelegenheiten boten sich den Zuschauern nicht, die Wind, Sturm und Regen standfest trotzten. Mit Hingabe verteidigte Meerane auch jene Ecke in der 57. Spielminute - zu viel Hingabe nach Meinung von Schiedsrichter Gröschel - der einen Klärungsversuch als Elfmeter wertete. Die Chance lies sich Erler nicht nehmen und versenkte zum 0:2. 
 
Danach zog sich Mülsen sehr weit zurück, was die ohnehin konzentrierte Abwehr der Gäste nochmal kräftigte. Zudem musste das Meeraner Trainergespann Maschek/Kloß den eingewechselten Eric-Enzo Maschek mit Verletzung wieder vom Platz holen. Da bereits 3 Mal gewechselt wurde, musste das Spiel zu Zehnt 
beendet werden. in der Schlussminute kassierten die geschlagenen MSV-Schützlinge noch Gegentreffer 3 und 4.
 
"Insgesamt ist es schade für die Jungs, eine so hohe Niederlage einstecken zu müssen, nachdem man größtenteils eine ordentliche Leistung gezeigt hat.
Aber Mülsen war einfach cleverer, sie sind nicht ohne Grund Dritter in der Tabelle. Wir müssen jetzt weiter dranbleiben, an unseren offensiven Qualitäten schrauben und wieder den Spaß am Fussball finden.", resümierte ein positiv gestimmter Co-Trainer Kloß die Partie. 


Zurück