Meeraner Sportverein e.V.

2.Mannschaft : Spielbericht Kreisliga Staffel 2, 1.ST

Meeraner SV II   VfL 05 Hohenstein-E. II
Meeraner SV II 1 : 3 VfL 05 Hohenstein-E. II
(0 : 2)
2.Mannschaft   ::   Kreisliga Staffel 2   ::   1.ST   ::   27.08.2017 (12:45 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Sebastian Leithold

Assists

Claus Kuchs

Zuschauer

65

Torfolge

0:1 (18.min) - VfL 05 Hohenstein-E. II
0:2 (29.min) - VfL 05 Hohenstein-E. II
0:3 (56.min) - VfL 05 Hohenstein-E. II
1:3 (71.min) - Sebastian Leithold (Claus Kuchs)

2. Mannschaft verliert zum Saisonauftakt

Zum Saisonauftakt in die Spielzeit 20017/1018 empfing unsere 2. Mannschaft im Richard-Hofmann-Stadion den Aufsteiger VfL 05 Hohenstein-Enrstthal. Zum Start in unsere 4. Kreisligasaison wollten wir natürlich die 3 Punkte in Meerane behalten, dass hieß defensiv sicher und stabil stehen und über unsere schnellen Offensivspieler für Torgefahr sorgen.

Zu Beginn der Partie tasteten sich beide Mannschaften ab, allerdings hatte der Aufsteiger aus Hohenstein die bessere Spielanlage. Unsere Mannschaft fand nur sehr schwer ins Spiel und es schlichen sich immer wieder leichte Fehler im Aufbauspiel ein. Dies versuchten die Gäste durch schnelles Umschaltspiel auszunutzen, konnten aber in der Anfangsphase des Spiels kein Kapital daraus schlagen. Die erste richtig gute Chance hatte Maximilian Elschner, als er nach einer Verlängerung von Felix Pohle alleine vorm gegnerischen Tor auftauchte, aber sein Abschluß verfehlte das Tor. Nach einer Hereingabe von Felix Pohle konnte Richard Seifert den Ball im Strafraum nicht unter Kontrolle bringen, Hohenstein eroberte den Ball und leitete einen Konter ein. Unsere Defensive stand zu offen, mit einem langen Ball war diese ausgespielt und der gegnerische Stürmer lief alleine auf unseren Torhüter Andreas Schuster zu. Dieser zögerte beim herauslaufen und so hatte Hohenstein keine Problem die Führung zu erzielen (18. Min.). Unsere 2. Mannschaft fand auch weiterhin kaum Mittel um die Defensive der Gäste in Bedrängnis zu bringen, richtig gute Torchancen konnten wir uns nicht herausspielen. Lediglich bei Standards kam etwas Torgefahr auf, so verpasste Kai Pleitner einen Eckball von Claus Kuchs nur denkbar knapp. In der 29. Minute spielte Felix Pohle einen Pass genau in die Füße eines Hohensteiner Spielers, wieder reichte ein langer Ball um unsere Defensive auszuspielen und die Gäste erhöhten ohne Probleme auf 2:0. Bis zur Halbzeit gab es auf beiden Seiten keine nennenswerten Szenen mehr und mit einem 2:0 Rückstand für unsere 2. Mannschaft ging es in die Pause.

Unser neues Trainergespann Jörg Maschek/Richard Kux wechselte in der Halbzeit zweimal und brachte Oliver Ziegler und Sebastian Leithold für die enttäuschenden Richard Seifert und Marco Heinrich. Dies brachte zwar etwas mehr Schwung in unser Offensivspiel, aber richtig gefärhliche Angriffe konnten wir uns weiterhin nicht erspielen. Der Aufsteiger hielt, wie in der ersten Halbzeit, an seinem Konzept fest und konnte sogar auf 3:0 erhöhen. Wie bei den ersten beiden Toren wurden wir mit einem langen Ball ausgekontert und der Hohensteiner Stürmer hat keine Probleme den Ball an unserem Torhüter vorbei zu schieben (56. Min.). Kurz darauf verloren wir im Aufbauspiel erneut leichtfertig den Ball, diesmal konnten die Gäste kein Kapital daraus schlagen, da der gegnerische Stürmer das Tor nur knapp verfehlte. Etwas Hoffnung keimte in der 71. Minute nochmal auf, als Sebastian Leithold nach einem Freistoß von Claus Kuchs auf 1:3 verkürzte. Jetzt versuchten wir nochmal alles um den Anschluß zu erzielen, aber beste Möglichkeiten konnten wir leider nicht nutzen. Ein Kopfball von Falco Helbig nach einer Flanke von Sebastian Leithold konnte ein Hohensteiner Spieler noch auf der Linie klären. Und auch bei einem Schuß von Felix Pohle konnten die Hohensteiner noch vor der Linie retten. Trotz aller Bemühungen ein zweites Tor zu erzielen, spielte der Aufsteiger bis zum Schluß clever weiter und hatte noch die ein oder andere Möglichkeit auf das vierte Tor. Somit verliert unsere 2. Mannschaft am Ende mit 1:3 gegen einen spielerischen guten Aufsteiger aus Hohenstein.

So hatte sich unser Trainer Jörg Maschek den Start in die neue Saison nicht vorgestellt. Die Gäste zeigten zwar eine gute spielerische und clevere Leistung, allerdings haben wir es dem Gegner auch leicht gemacht die Tore zu erzielen. Zu viele Fehler, sowohl defensiv als auch offensiv, waren die Ursache für die klare Niederlage. In 2 Wochen muss unsere 2. Mannschaft beim Wüstenbrander SV antreten, dann ist eine Leistungssteigerung notwendig, wenn man nicht, wie im letzten Jahr, den Start verschlafen will. Anstoß der Partie ist Sonntag der 10.09.2017 um 15:00 Uhr.


Quelle: Claus Kuchs

Fotos vom Spiel


Zurück




Meeraner Teamsportflyer