Meeraner Sportverein e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Sparkassenliga Westsachsen, 12.ST

Meeraner SV   VfL Wildenfels
Meeraner SV 3 : 2 VfL Wildenfels
(3 : 1)
1.Mannschaft   ::   Sparkassenliga Westsachsen   ::   12.ST   ::   26.11.2017 (14:00 Uhr)

MSV erobert Tabellenführung zurück

Der Meeraner SV ist seit nunmehr 15 Spielen in der Fußball-Westsachsenliga ungeschlagen. Was aber noch mehr zählt ist die Tatsache, dass der Mannschaft von Trainer Julius Michel nach zuletzt zwei Unentschieden wieder ein Sieg gelungen ist. Allerdings mussten die drei Punkte am Ende hart erarbeitet werden.

Die Zuschauer im Richard-Hofmann-Stadion sahen zwei unterschiedliche Halbzeiten ihrer Mannschaft. In der ersten Hälfte waren die Gastgeber laut Vereinsvorsitzendem Uwe Barth dem Gegner in allen Belangen überlegen. Das erste Tor schoss jedoch der Neuling aus Wildenfels. Einen Konter des VfL vereitelte MSV-Torwart Marcus Buchmann mit einem Foul. Den Strafstoß verwandelte Ronny Schulze. Nur fünf Minuten gab später gab es Strafstoß für die Meeraner, den nutzte Norman Schubert zum Ausgleich. Die Gastgeber erspielten sich nun weitere gute Möglichkeiten und erhöhten innerhalb von zwei Minuten auf 3:1.

Nach der Pause bot sich den Fans ein anderes Bild. Der Meeraner SV verlor den Spielfaden. Der VfL Wildenfels dagegen machte nun Druck und wurde für seine Bemühungen belohnt. Die Gäste bekamen ihren zweiten Strafstoß zugesprochen, verursacht wurde der erneut vom Meeraner Torhüter nach einem Foul an einem Wildenfelser Spieler. Ronny Schulze ließ sich auch die zweite Chance nicht entgehen und verkürzte für den VfL. Nun wurde es noch einmal spannend. Doch Wildenfels konnte die Partie nicht mehr drehen. Mit Kampfgeist verteidigten die Meeraner ihren knappen Vorsprung und sicherten sich die drei Punkte.

 


Quelle: Freie Presse vom 27.11.2017
Zurück




Meeraner Teamsportflyer